Instagram unterstützt nun auch Hoch- und Querformat für Direktnachrichten

26. Mai 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Wer bei Instagram bisher schon einmal versucht hat, andere Bildformate – sei es im Quer- als auch im Hochformat – per Direktnachricht zu teilen, der musste entweder wirklich tricksen oder aber man wurde gezwungen, sein Bild am Ende doch zurechtzuschneiden, damit man es ins vorgeschriebene quadratische Format presst. Ab sofort unterstützt Instagram auf iOS-Geräten jedoch auch das Teilen von Bildern im Hoch- als auch Querformat für die Direktnachrichten. Die Android-Version der App soll das dann ein wenig später unterstützen.

Doch nicht nur das – auch geteilte Links können nun innerhalb der Unterhaltung direkt als Vorschau angeschaut werden. Die soll „lustige und nahtlose Unterhaltungen“ erleichtern, sorgt aber nun einmal vor allem dafür, dass man die Direktnachrichten endlich besser als eine Art Messenger verwenden kann. Auch Telefonnummer und Adressen werden verlinkt, heißt es in der Meldung hierzu. Diese Features funktionieren in der aktuellsten Version der App sowohl unter iOS, als auch unter Android.

Ebenso wird erwähnt, dass Nutzer von Instagram im Laufe des Jahres noch mit einigen weiteren Verbesserungen für den Bereich „Direct“ rechnen dürfen, man darf also gespannt sein.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 703 Artikel geschrieben.