Instagram sortiert euren Feed nun mittels Algorithmus

3. Juni 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

artikel_instagramKurz notiert: Instagram-Nutzer müssen jetzt ganz tapfer sein. Wie angekündigt beginnt Instagram damit, euch „die besten“ Postings auf Basis eines Algorithmus zuerst anzuzeigen. Die Anordnung der Beiträge hängt von mehreren Faktoren ab, z. B. von der verstrichenen Zeit seit dem Teilen des Beitrags, deinen Interaktionen mit der Person, die ihn geteilt hat, sowie davon, ob du den Beitrag interessant findest. Beiträge, die dir wahrscheinlich am wichtigsten sind, erscheinen weiter oben in deinem Feed und Instagram möchte die Nutzererfahrung mit Feeds im Laufe der Zeit weiter verbessern. Die chronologische Anzeige ist damit erst einmal wie der sprichwörtliche Drops gelutscht. Instagram erklärt das damit, dass Menschen 70 Prozent ihres Feeds verpassen – in den letzten Monaten passte man das Ganze schon mit Testnutzern an und fand heraus, dass die Nutzer mehr interagieren – sprich liken und kommentieren. Der neue Instagram-Feed wird über die kommenden Monate an die Nutzer ausgerollt. Optional? Nein, offenbar verpflichtend. Sofern du Nutzer bist – deine Meinung zum Thema?


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24069 Artikel geschrieben.