Instagram bekommt Web-Profile

5. November 2012 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: caschy

Instagram dürften viele von uns kennen, es sollen sogar einige dabei sein, die nicht mal in Ruhe essen können, da sie vorher noch ihr Mahl knipsen und zu Instagram schieben müssen. Der seinerzeit für teuer Geld von Facebook gekaufte Fotodienst war bislang immer gut, mal schnell ein Fotos zu schießen und dieses mit der Welt zu teilen. Was bislang fehlte? So eine richtige Profilansicht mit den geschossenen Fotos der Teilnehmer im Web. Das, worauf viele gewartet haben, wird nun in den nächsten Tagen kommen.

Nicht nur, dass man eigene Fotos einsehen kann, andere Benutzer können nun auch via Web kommentieren und eure Fotos teilen. Damit könnte sich der von Facebook gekaufte Dienst sicherlich neue Benutzergruppen erschließen, mich zum Beispiel. Ich selber schieße gerne Fotos, schaue mir auch gerne welche an – aber eben nicht mobil, sondern am Rechner. Diese Lücke ist nun gestopft. Wer sich das Ganze mal anschauen will, der findet zum Beispiel bei Nike ein bereits freigeschaltetes Profil. (via)



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22522 Artikel geschrieben.