Instagram: Beiträge lassen sich nun als Entwurf speichern (iOS und Android)

21. September 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

artikel_instagramKurz notiert: Auch bei Instagram gibt es mal wieder Neues zu vermelden. Sowohl für die iOS- als auch für die Android-Version der App gibt es ein neues Feature, dass geplante Beiträge als Entwurf für später abspeichern lässt. Wer bisher vor hatte, ein Bild oder ein Video auf der Plattform zu teilen und dieses Vorhaben dann (aus welchen Gründen auch immer) abbrechen musste, der durfte später beim Neustart der App feststellen, dass alle bis dahin vorgenommenen Änderungen und Einstellungen komplett verworfen wurden. Ab sofort ist diese Sorge zumindest passé. Nun kann jeder auf seine gespeicherten Entwürfe zurückgreifen.

Dabei ist das Procedere zum Erstellen eines Entwurfs bei beiden OS gleich. Man startet ein Projekt, wählt ein Bild aus oder knipst dieses mit der App, stimmt einem Filter oder anderem Effekt zu und geht dann via Zurück-Button wieder aus der Bearbeitung raus. Nun erscheint ein Dialog, der uns ermöglicht, einen Entwurf davon in der Bibliothek abzuspeichern.

ig-entwuerfe

ig-entwuerfe-android

Lediglich die spätere Darstellung der Entwürfe variiert leicht bei den Betriebssystemen, wie man den obigen Screens entnehmen kann.

(via @Instagram)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Benjamin hat bereits 385 Artikel geschrieben.