Instagram: Angeblicher Profil-Tracker sammelte eure Passwörter

11. November 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

artikel Instagram-LogoInstagram-Nutzer aufgepasst! InstaAgent hatte einst versprochen, dass man den Nutzern zeigen wolle, wer denn das Profil bei Instagram besucht hat. So etwas zieht immer, Menschen sind neugierig – ähnlich agierte auch Schadsoftware, die Facebook-Nutzern versprach, Profilbesucher anzuzeigen. Nutzer die InstaAgent ihren Benutzernamen und Passwörter anvertrauten, schickten diese Daten direkt an den Entwickler – unschöne Überraschung. Nicht nur dass die Daten im Klartext übertragen und gesammelt wurden, der Entwickler der nicht unbeliebten App postete via seiner App auch ungefragt Bilder in die Accounts seiner Nutzer.

Google und Apple haben die App mittlerweile aus den App Stores entfernt, fraglich, wie so etwas unbemerkt in den Store gelangen konnte. Fraglich auch, wie viele Apps nach gleichem Schema arbeiten und noch in den Stores sind. Solltet ihr also der App irgendwann mal Zugriff gegeben haben, so ändert auf jeden Fall euer Passwort!

(via macrumors)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24319 Artikel geschrieben.