In Deutschland daheim – in der Welt zuhause: Proxy Selector

6. März 2011 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: caschy

Ich will ehrlich sein: ich schaue weder Hulu, noch nutze ich Pandora, Spotifiy, Wilmaa oder sonstige Dienste, die wegen irgendeinem Rechtescheiss nicht aus Deutschland zu sehen sind. Ist der gleiche Müll wie bei YouTube-Videos, die in diesem Land nicht verfügbar sind. Auch wenn ich es nicht nutze: ich hasse es wie die Pest. Warum kann ich nicht von überall den gleichen Kram nutzen? Deshalb habe ich hier schon 100 Mal über Lösungen geschrieben. Proxy, Programme & Co (Blogsuche nutzen bringt Freude).

Von einem möchte ich abraten: UltraSurf (siehe dieser Beitrag), dieses soll unter Malware-Verdacht stehen. Deswegen lasst mich kurz verraten, wie ihr mit einem Mausklick aus Deutschland aus quasi in der ganzen Welt zuhause seid – sofern ihr Firefox benutzt.

Ich mache es kurz, ihr habt eh alle Ahnung 😉

1. Proxy Selector installieren

Mit dieser Erweiterung könnt ihr mehrere Proxies anlegen. Ob das nun gesperrte YouTube-Videos sind (US-Proxy nehmen!) oder Schweizer Seiten (Swiss Proxy nehmen!).

2. Länderspezifische Proxys suchen. Wo? Auf dieser Seite.

Diese Proxys tragt ihr in der Erweiterung ganz einfach ein (IP + Port). Von dort könnt ihr direkt switchen und den jeweiligen Seiten vorgaukeln, dass ihr aus Land XYZ kommt.

Un dann? Kommt ihr auf eine Seite, die nicht verfügbar ist (z.B. dieses YouTube-Video) wechselt ihr schnell via Menü den Proxy und damit das Land – und alles ist tutti.

Gibt sicherlich noch andere Lösungen, diese gehört zu den einfacheren, viel Spaß.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22503 Artikel geschrieben.