Immer wieder sonntags KW21

28. Mai 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: André Westphal

Dieses Mal sieht alles nach einem Sonntag aus, der seinen Namen auch verdient. Für mich stehen heute noch meine 8 km Joggen an und schon beim Gedanken daran läuft mir der Schweiß herunter. Egal, ob ihr euch sportlich betätigen wollt, im Garten grillt, zum Strand oder See fahrt oder vielleicht im dunklen Kämmerlein mit Ventilator ein Game zockt: Wie immer gibt es an dieser Stelle für euch einen Rückblick auf die wichtigsten Tech-Themen der letzten Woche.

Der Montag begann etwa mit einem Leak zum potentiellen Samsung Galaxy S8 Active. Wie der Name verrät, soll es sich hierbei um eine Outdoor-Variante des S8 handeln. Auch durften wir einige Neuigkeiten für die Nvidia Shield Android TV erspähen: Das gute Stück soll bald 4K-Videos mit 60 fps bei YouTube unterstützen und 5.1-Sound beim Casting bieten. Ebenfalls für Multimedia-Freunde interessant: Amazon hat in Deutschland mit seinen Channels ein Pay-TV-Angebot für Prime-Kunden gestartet.

Eine weniger gute Nachricht: Kodi, VLC und andere Programme waren über manipulierte Untertitel-Dateien angreifbar. Die Lücken sind aber beispielsweise in Kodi schon geschlossen, das in der Woche zudem in der neuen Version 17.3 an den Start ging. Außerdem könnt ihr nun, solltet ihr Xbox Live Gold abonniert haben, den Game Pass testen. Das ist eine Art Spiele-Flatrate. Allerdings sind die aktuell enthaltenen Titel noch etwas mau.

Schon am 30. Mai sollten wir zudem voraussichtlich Näheres zum kommenden Smartphone des Android-Vaters Andy Rubin erfahren. Könnte eine heiße Sache werden. Falls es euch wiederum aktuell zu heiß ist: Unter sowohl Apple iOS als auch Android könnt ihr nun in „Pokémon: Karpador Jump“ herumplantschen. Na ja, eigentlich hampelt das Wasserpokémon hier streng genommen außerhalb seines Elements rum, so dass meine Überleitung flachfällt. Die App sorgt aber dennoch für kurzweilige Unterhaltung.

Für Diskussionen hat zudem die Forderung des Verbraucherzentrale Bundesverbands gesorgt StreamOn der Deutschen Telekom zu verbieten. Die Verbraucherschützer wähnen die Netzneutralität in Gefahr. Viele von euch stimmen zu, andere sehen eher Vorteile für die Kunden. Man darf nun gespannt sein, wie sich die ganze Geschichte noch entwickelt.

Ich wünsche euch so oder so einen guten Start in die kommende Woche und heute natürlich noch einen entspannten Sonntag! Vielleicht liest man sich ja nächste Woche in den Kommentaren?

Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge der vergangenen 7 Tage:


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2263 Artikel geschrieben.