IMDb: Android-App erfindet sich in Version 7.0 neu

28. März 2017 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Seit meinem ersten Smartphone ist eine der ersten Apps, die auf jedes Android-Gerät wandert, die IMDb-App. Allerdings muss ich zugeben, das ich die Anwendung im Grunde recht rudimentär nutze, denn meistens stöbere ich nur in den technischen Hintergründen der Filme oder im Trivia-Bereich. Aktuell ist im Play Store noch die App-Version 6.32 zu haben, im Web findet ihr aber bereits die Variante 7.0. Und jene schraubt ganz gewaltig an der Oberfläche der IMdb-App.

So hat man den bisherigen Menü-Drawer komplett ausgetauscht und gegen Tabs ersetzt. Dadurch gestaltet sich natürlich die gesamte Navigation durch die Unterbereiche der App anders. Statt über das ehemalige Menü links die einzelnen Bereiche und Funktionen auszuwählen, wandert ihr nun über die Tabs durch die Unterbereiche.

Oben seht ihr auf dem Screenshot einmal die alte App-Version 6.32 (links) und rechts die neue Variante 7.0. Menüpunkte wie „Filme“, „TV“ und „Prominente“, die sonst im langen Untermenü links prangten, sind nun oben als Tabs untergebracht.

Andere Funktionen wurden in eure Profilübersicht verlagert, seht ihr oben in meinem zweiten Screenshot. Dort gelangt ihr zu eurer Watchlist, der Historie, den Bewertungen, etc. Ich muss zwar sagen, dass ich mich an die doch stark veränderte Oberfläche noch gewöhnen muss, sie ist aber definitiv deutlich moderner und übersichtlicher.

Im deutschen Play Store war die IMDb-App noch nicht in der neuen Version 7.0 zu finden, als ich diese Zeilen hier getippt habe. Ihr könnt sie euch aber problemlos über den APK Mirror herunterladen. Dort habe ich mir die App auch gesichert. Viel Spaß beim Ausprobieren!

(via Android Police)

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2450 Artikel geschrieben.