ImageOptim: Bilderquetscher unterstützt Googles Guetzli

25. März 2017 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

ImageOptim ist vielen Lesern unseres Blogs mit macOS vielleicht ein Begriff. Open Source-Tool, kostenlos, macht eure Bilder in Sachen Dateigröße kleiner. Habe ich schon unzählige Male empfohlen, wenn ich hier beschrieb, wie ich mit Screenshots arbeite. Neben der macOS-Variante gibt es noch einen kostenpflichtigen Web-Dienst. Fotos optimieren können einige Tools, mein Favorit ist halt ImageOptim. ImageOptim liegt auch jetzt in einer Alpha vor, die Googles Open Source-Lösung Guetzli einbindet.

Googles „Guetzli“ senkt JPEG-Größen um bis zu 35 % (typisch sind aber 20 bis 30 %) bei gleichbleibender Qualität – so die vollmundige Aussage. Guetzl kann für diverse Systeme auf Github heruntergeladen werden, eignet sich meiner Meinung nach aber nicht wirklich für den vernünftigen Einsatz an der normalen Maschine. Ja, es macht Bilder für meine Augen ohne Qualitätsverlust kleiner, aber dies hat seinen Preis. Gutzli zieht ordentlich RAM und kann pro MB Bildgröße bis zu einer Minute Rechenzeit in Anspruch nehmen.

Darauf weisen auch die ImageOptim-Macher hin, sodass Guetzli in der aktuellen Alphaversion standardmäßig deaktiviert ist. Zum Test könnt ihr es aber dennoch nutzen, sofern gewünscht. Das Changelog mit den Informationen gibt es hierden Download hier. Die Seite hat auch Linux-, Web- und Windows-Alternativen zur Hand.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23762 Artikel geschrieben.