„Image Resizer for Windows“: Open-Source-Programm passt Bildgrößen an

24. Dezember 2017 Kategorie: Software & Co, geschrieben von:

Solltet ihr unter Windows nach einer kostenlosen Lösung suchen, um unkompliziert Bilder direkt im File Explorer anzupassen, dann ist die Lösung „Image Resizer for Windows“ vielleicht etwas für euch. Die Anwendung ist kostenlos und Open Source. Ihr könnt bei Interesse also auch den gesamten Quellcode bei Github einsehen bzw. herunterladen. Dort sind außerdem neuere Beta-Versionen zu finden. Doch was genau macht der „Image Resizer for Windows“? Nun, nach der Installation könnt ihr direkt über den File Explorer Bilder auswählen und die neue Option „Bild neu skalieren“ aktivieren.

Obiges Auswählmenü erscheint dann für euch. Im Grunde handelt es sich also um eine schnelle Möglichkeit die Größen von Bildern nach oben oder nach unten zu korrigieren.


Der Punkt „Einstellungen“ führt leider aktuell noch ins Leere. Später sollen aber noch weitere Optionen hinzukommen, um etwa die Dateinamen direkt mit zu ändern und die JPEG-Kompression anzupassen bzw. die Dateigrößen zu verkleinern. Gerade letzteres wäre natürlich klasse, damit man nicht nur die Auflösung an sich verändern kann.

Wie gesagt, der „Image Resizer for Windows“ ist kostenlos. Also falls ihr so ein Tool gebrauchen könnt, das direkt über den Explorer funktioniert, dann könnt ihr unter diesem Link den Download abgreifen. Mit 900 KByte ist die EXE-Datei nicht besonders umfangreich und einen Blick allemal wert.


Über den Autor:

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2680 Artikel geschrieben.