iFixit nimmt das Nexus 5X auseinander

23. Oktober 2015 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von:

ifixit 5x 0iFixit ist zurecht geradezu legendär im Bereich der Teardowns. Kaum ein wichtiges Smartphone oder anderweitiges Gerät erscheint auf dem Markt, ohne dass die Jungs es in seine Bestandteile zerlegen. Nun haben sich die Mannen das neue Google / LG Nexus 5X zur Brust genommen. Das Ergebnis ist ein Repairability Score von 7/10. Als Kritikpunkt nennen die Kollegen in erster Linie, dass LCD und Glas miteinander verbunden sind, so dass beide Komponenten gemeinsam ausgetauscht werden müssen, sobald eine Schaden nimmt.

Im Gesamtbild erweist sich das Nexus 5X allerdings als durchaus für eigenmächtige Reparaturen geeignet. Findige Bastlerhände seien dabei aber eine Voraussetzung. So ist der Aufbau der Innereien größtenteils modular, sieht man vom erwähnten Display-Problem ab. Das bedeutet, die meisten Einzelteile lassen sich separat auswechseln. An den Akku komme man zwar nicht ohne Weiteres heran, doch es sei möglich ihn mit etwas Geschick zu entfernen.

ifixit 5x 1

Der Einsatz von Standard-Phillips-Schrauben erleichtere laut iFixit zudem den Auseinanderbau des Smartphones. Auch könne man den Kopfhörer-Port relativ leicht entfernen und einzlen austauschen. Das kann in der Praxis tatsächlich ein Rettungsring sein: Ich selbst bin extremer Musikhörer und habe schon an so manchem MP3-Player und leider auch meinem alten Samsung Galaxy S3 dadurch den Kopfhörer-Anschluss auf Dauer geschrottet.

ifixit 5x 2

Im Inneren entdeckt man ansonsten die erwarteten Komponenten: Die 16 GByte Flash-Speicherplatz stammen von Toshiba, während die 2 GByte RAM aus dem Hause Samsung ihren Weg ins Nexus 5X finden. Ähnlich wie beim LG G4 ist der Port für USB Typ C übrigens auf das Motherboard gelötet, was die Reparatur der Unterkomponente verkompliziert.

ifixit 5x 3

Wer Lust hat, noch etwas mehr in die Tiefe zu gehen, kann sich den gesamten Teardown bei iFixit durchlesen. Alternativ verfolgt man die Basteleien in diesem Video:


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2622 Artikel geschrieben.