IFA 2014: Samsung bringt smarte Lampen nach Deutschland

5. September 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Samsung wird smarte Lampen nach Deutschland bringen, die entweder per Bluetooth oder per WLAN gesteuert werden können. Steuerbar sind die Lampen via App, die auf dem Smartphone installiert wird.

montage

Während die WLAN-Ausgabe ZigBee Smart LED theoretisch von überall aus gesteuert werden kann, ist die Smart LED Lampe auf Bluetooth-Basis nur im Umfeld bedienbar, doch durch den Aufbau eines Mesh-Netzwerkes will Samsung bei mehreren Lampen die Entfernung erhöhen, aus der ihr steuernd eingreifen könnt.

Eine weitere Funktion: Nutzer können bei ein und derselben Lampe zwischen einer warmweißen (2.700 Kelvin), neutralen (4.500 Kelvin) und kaltweißen (6.500 Kelvin) Lichtfarbe wählen.

Die Bluetooth Smart LED Lampe ist als Version mit 7,5 Watt (ersetzt herkömmliche Glühbirnen mit 40 Watt) und einem E27-Sockel erhältlich und bietet bis zu 25.000 Stunden Beleuchtung. Ebenfalls nutzbar: ein Modus, in dem Anrufe durch die Lampe visualisiert werden – ideal, wenn man das Telefon lautlos gestellt hat oder gerade eine Party mit lauter Musik gefeiert wird.

Die Samsung Bluetooth Smart LED Lampe und die Zigbee Smart LED Lampe werden voraussichtlich Ende 2014 in Deutschland verfügbar sein. Der Preis für die Bluetooth Smart LED Lampe wird bei 29,99 Euro liegen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.