IFA 2014: G Watch R – mein erster Eindruck

5. September 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Bereits einige Tage vor Beginn der IFA hat LG die Katze aus dem Sack gelassen und die G Watch R offiziell Vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Smartwatch auf Basis von Android Wear.

IMG_20140904_152309

Neben Motorola hat auch LG gestern ein Event gehalten, auf welchem sie die LG G Watch R genauer vorgestellt haben. Im Gegensatz zur Moto 360, verbaut LG ein P-OLED (Plastic OLED) Display. Das macht sich auch direkt bemerkbar, schaut man von etwas Entfernung auf das Display der G Watch R, dann fällt einem nicht auf, dass es sich um eine Smartwatch handelt, da das Watchface eher einer konventionellen Uhr ähnelt.

Die G Watch R fühlt sich, dank der runden Bauform, wie eine klassische Herrenuhr an. Auch das Gewicht entspricht dem einer Herrenuhr, dies liegt nicht zu letzt an der hochwertigen Verarbeitung der G Watch R. Das Armband der Smartwatch wird aus Kalbsleder gefertigt, dank der 22 Millimeter-Befestigung lässt es sich aber ganz bequem durch handelsübliche Uhrenarmbänder austauschen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.