IFA 2013: Lenovo präsentiert seine neuen ThinkPad Ultrabooks der T-, X- und S-Serie

3. September 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von:

Zur IFA 2013 in Berlin gibt es neues aus der Business-Sparte von Lenovo, gleich mehrere Gerätereihen wurden erneuert. Die ThinkPad T440s, T440 und X240 Ultrabooks sind dünner und leichter als ihre Vorgänger; 20 Prozent flachere Formfaktoren, eine große Panelauswahl sowie ein bis zu 45 Prozent größeres Trackpad mit verbesserter Klickfunktionalität, das auch Windows 8-Gesten unterstützt. Die einzelnen Geräte gibt es jeweils in verschiedenen Ausführungen.

T440_hero_03_small

Entschärfte Presseinformation:

ThinkPad T440s und T440:
S440 Touch_Black_Hero_Standard

Beide Modelle kommen mit einem lokalen Speicher von bis zu einem Terabyte oder Solid-State-Drives (SSD) sowie der neuesten Generation an WiFi- und optionaler 4G-WWAN-Technologie. Die gute Batterielaufzeit (mit Power-Bridge-Technik bis zu 17 Stunden, hierbei können im laufenden Betrieb die jeweiligen Akkus eingesetzt werden) in Kombination von nur 21 Milimetern Breite macht die T-Serie zum idealen mobilen Begleiter.

Das ThinkPad T440s ist mit einem Full-HD-Touchdisplay ausgestattet, während das T440 mit einem 14-Zoll-Display in HD+ mit optionaler Touchmöglichkeit kommt. Für erweitere Sicherheit im T440 sorgt der optional integrierte Chipkartenleser.

ThinkPad X240:

Mit weniger als drei Pfund Gewicht und 20,3 Millimeter Dünne ist das ThinkPad X240 ein ultraportables Gerät. Es kann mit einem Prozessor bis zu Intel Core i7 der vierten Generation ausgestattet werden und bietet bis zu einem Terabyte Speicher.

Ein HD-Display in 12,5 Zoll Größe (wahlweise mit 720p- oder 1080p-Auflösung) mit Touchoption, das hintergrundbeleuchtete ThinkPad-Präzisionskeyboard und vollständiger Schnittstelle für ein Dongle für volle Konnektivität runden das X240 als dünnes und leichtes Ultrabook ab. Die üblichen Schnittstellen sind natürlich auch dabei: Webcam, VGA, HDMI, Bluetooth, USB 3.0, LAN und ein Kartenleser.

Die ThinkPad S-Serie:

S540_Black_Standard_Image_01

Die neuen ThinkPad S440 und S540 verfügen über abgerundeten Ecken und einen ultra-dünnen Bildschirmrand. Die S-Serie kommt mit Intel Core Prozessor der vierten Generation, wahlweise mit blendfreiem Full-HD-Touchdisplay und diskreter Grafikkarte. Die beiden neuen ThinkPads der S-Serie können sich per Lenovo OneLink-Technologie mit nur einem einzigen Kabel über das ThinkPad OneLink-Dock während des Ladevorgangs an Videostreams, zusätzliche USB 3.0 Ports sowie Gigabit-Ethernet anbinden.

Preise und Verfügbarkeit:

ThinkPad T440s: November ab 1049 Euro (plus MwSt)

ThinkPad T440: November ab 949 Euro (plus MwSt)

ThinkPad X240: Ende Oktober ab 1099 Euro (plus MwSt)

Folgende Produkte werden nur in ausgewählten Märkten zur Verfügung stehen:

ThinkPad S440: Ende September ab 649 Euro (plus MwSt)

ThinkPad S540: Oktober ab 649 Euro (plus MwSt)

ThinkVision LT2934z: Oktober ab 828 Euro (plus MwSt)

Wie erwähnt: das sind die „Ab“-Preise für die kleinen Ausführungen. Mehr Prozessorleistung, RAM und Co kosten dementsprechend mehr 😉


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25442 Artikel geschrieben.