IFA 2013: Hisense bringt UHD-TV nach Europa

3. September 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Europapremiere für einen der größten Hersteller von TV-Geräten in China. Hisense wird auf der IFA den Prototypen eines UHD-TV präsentieren. Das bislang größte Modell von Hisense kommt mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten daher. Das Modell mit seiner gewaltigen Bilddiagonale von 279 cm (110″) wird am Stand von Hisense (Halle 25, Nr. 145) ausgestellt und kann dort von euch begutachtet werden.

110inch_presspicture_72dpi_RGB

Übrigens: kleine Meinung zum UHD- und 4K-Hype: Ja, die Bilder sehen natürlich atemberaubend aus, wenn das Material stimmt. Lasst euch davon aber nicht irre machen. Warum? Weil es weder jetzt noch in der nächsten absehbaren Zeit Inhalte über das normale TV-Netz geben wird. Ja, Sky testet wohl schon ein wenig aber die ganzen anderen Sender werden da erst einmal wenig machen. Eine – wenn auch gut aussehende – Zukunftsmusik. Upscaling ist zwar vorhanden, aber ersetzt eben doch keine echte gelieferte Auflösung. Kollege Thomas Cloer schrieb dazu bereits die Tage etwas – und ich bin da ganz bei ihm.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.