iDevice Manager: iOS-Datenverwaltung unter Windows

25. Januar 2012 Kategorie: iOS, Windows, geschrieben von:

Was es nicht alles gibt. iDevice Manager heißt die Freeware, die früher unter dem Namen iPhone Explorer bekannt war. Was man mit ihr machen kann? Einiges – laut offiziellem Beschreibungstext. Mit dem iDevice Manager kann man die Dateistruktur vom iPhone, iPad und iPod Touch einsehen und Daten via USB herunterladen und übertragen, unabhängig vom Dateiformat. Auch kann man das iPhone als externe Festplatte missbrauchen. Das Programm bietet außerdem den direkten Zugriff auf den Foto, E-Mail, SMS, Videos und andere Ordner.

Damit können Fotos, E-Mails, SMS, Videos und alle anderen Dateien auf den PC kopiert werden. Funktionierte bei mir im Test allerdings nicht mit Musik, das Tool hat wohl Probleme mit der neuen iTunes-Match-Struktur. Was vielleicht interessant ist, weil es out-of-the-box nicht geht: das Erstellen von Klingeltönen für das iPhone. Die Klingeltöne können aus beliebigen MP3, WAV, AIFF und M4A Audio-Dateien geschnitten oder ungeschnitten auf das iPhone übertragen werden. Vielleicht braucht so etwas ja mal jemand 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.