IDC: Chromebooks laufen Macs in den USA den Rang ab

20. Mai 2016 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_chromebookWährend der Markt mit Chromebooks hierzulande ja eher bedächtig daherdümpelt, sieht das in den USA schon anders aus und speziell im Bildungssektor ist Google da sehr gut unterwegs. Ein Grund, auch weiterhin an den Chromebooks festzuhalten, liefert nun das Marktforschungsunternehmen IDC:  Im ersten Quartal 2016 wurden in Summe mehr Chromebook als Apple-Rechner verkauft – zumindest in den USA, dennoch darf dieses Ergebnis durchaus als Meilenstein angesehen werden.

Während die Apple-Verkäufe – und zwar alle Rechnertypen – sich in den USA auf die Summe von 1,76 Millionen beliefen, wurden zum gleichen Zeitpunkt knapp über 2 Millionen Chromebooks verkauft. Hauptsächlicher Antreiber des Geschäftes ist natürlich der Bildungssektor, zu dem neben Schulen auch Universitäten gehören. Nichtsdestotrotz sind diese von IDC gelieferten Zahlen durchaus als Indikator zu sehen, dass auch günstigere Geräte fernab der üblichen Betriebssysteme durchaus ihren Platz im Markt finden können.

Persönlich bin ich auch der Meinung, dass für viele Heimanwender oder Computeranfänger ein Chromebook für den Alltag durchaus mehr als ausreichend ist, wenn man sich auf die Beschränkungen von Chrome OS einlässt und die gewohnten Betriebssysteme mal beiseite packt. Privat hat mich nur die bisher verfügbare Hardware mal von einem näheren Blick abgehalten, finde ich die hier erhältlichen Modelle selbst nicht so wirklich ansprechend und leider findet das Chromebook Pixel ja offenbar nicht seinen Weg in unsere Lande.

Schaut man aber noch einmal in die Zukunft, sollte speziell Googles Schritt, Android-Apps auch unter Chromebooks lauffähig zu machen, für einen weiteren Schub sorgen, so dass wir wirklich mal gespannt sein können, in welche Richtung sich dieser Markt entwickelt. Ich behaupte mal: Trotz sinkender PC-Verkäufe ist das Ende der Fahnenstange hier noch nicht erreicht!



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Oliver Pifferi

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und XING. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Oliver hat bereits 431 Artikel geschrieben.