IDC: Android und iOS deckten 2014 96,3 Prozent des Smartphone-Marktes ab

25. Februar 2015 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von:

Es gibt wieder neue Zahlen zur Smartphone-Betriebssystem-Verteilung. Das Gesamtjahr 2014 (weltweit), sowie das letzte Quartal 2014 wurden von IDC herausgegeben. Android liegt logischerweise weit vorne, erreichte 2014 gemessen an den Geräteauslieferungen einen Marktanteil von 81,5 Prozent, erstmals wurden mehr als 1 Milliarde Android-Geräte ausgeliefert. Zusammen mit dem Marktanteil von iOS (14,8 Prozent) wird durch zwei Systeme der Markt zu 96,3 Prozent dominiert. Da bleibt nicht mehr viel Platz für andere Systeme. Windows Phone konnte zwar 2014 mehr Geräte an den Mann bringen als 2013, der Anteil sank jedoch auf 2,7 Prozent.

IDC_2014_01

Das verbleibende 1 Prozent? Das teilen sich BlackBerry (0,4 Prozent) und andere (0,6 Prozent). Innerhalb der 0,6 prozent bewegt sich dann wohl auch Exoten wie Firefox OS. Die Zahlen für das vierte Quartal 2014 sehen im Verhältnis sehr ähnlich aus. Android dominiert, iOS dahinter, Windows Phone noch einmal weit abgeschlagen. Sicher keine überraschenden Zahlen, wobei Googles Dominanz schon richtig beeindruckend ist. Spannend wird es für Windows Phone. Mit Windows 10 für Smartphones könnte das System einen Schub erhalten, sich vielleicht wenigstens ein Stück an iOS annähern. Insgesamt wurden laut IDC 2014 1,3 Milliarden Smartphones ausgeliefert.

IDC_2014_02


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.