ICQ: Der einstige Gigant ist zurück

10. April 2012 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Freund und Namensvetter Casi hatte letztens hier an dieser Stelle über die Pläne von ICQ berichtet. Zurück sollte es gehen, zurück nach oben – natürlich mit der eigenen App. Man darf sicherlich behaupten, dass ICQs Benutzerzahlen riesig sind – also echte Benutzer, nicht russische Spammer. Nun gibt es eine Pressemitteilung, die den Start der mobilen Apps für heute orakelt. Spezialisiert hat man sich dabei auf iOS und Android und die Bedienung per Touch. Nicht nur das ICQ-Netzwerk kann genutzt werden, sondern auch Facebook, Google Talk, studiVZ, Mail.ru and AIM.

Neben dem Chat ist auch Location Sharing wie bei Google Latitude möglich. Auch wird es eine angepasste Version für das iPad geben, eine Tablet-Version für Android ist ja bereits existent. Man soll Dienste und Apps ja nie tot reden, von daher bin ich mal gespannt, was da geboten wird – und werde selbstverständlich berichten, sobald der Spaß da ist. (via)

***Das könnte dich auch interessieren***

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Neuerdings wieder mit persönlichem Blog. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Carsten hat bereits 20019 Artikel geschrieben.