Humble Mobile Bundle Epic Platformers hüpft mit „Limbo“ los

29. Mai 2017 Kategorie: Android, Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

(Update 29.Mai: „VVVVVV“ und „Goo Saga“ hinzugekommen) Im aktuellen Humble Mobile Bundle Epic Platformers könnt ihr einige Geschicklichkeitsspiele für Android günstig abstauben. Bereits auf der ersten Stufe, bei welcher ihr den Preis selbst festlegt, ist „Eggggg – Das Puke-and-Run“ enthalten. Das gibt es übrigens aktuell auch für Apple iOS kostenlos. Des Weiteren nehmt ihr im Humble Bundle ab eurem Wunschpreis noch „Devious Dungeon“ und dessen Fortsetzung mit.

„Devious Dungeon“ und „Devious Dungeon 2“ sind Action-Adventures im Retro-Stil mit Pixelgrafik, die bestimmt ein paar Fans hier ansprechen dürften. Sobald ihr mehr als den Durchschnittspreis ausgebt, dürft ihr zudem noch „Gunbrick „, „RunGunJumpGun“ und „Retsnom“ abgreifen. Als ich diesen Beitrag tippte, lag der Durchschnittspreis gerade bei 4,28 Euro.

Da ist es dann übrigens fast selbstredend direkt die höchste Stufe des Bundles mitzunehmen, denn der Aufpreis von Stufe 2 zu Stufe 3 beträgt sagenhafte 17 Cent. Solltet ihr also 4,45 Euro investieren, erhaltet ihr als Dreingaben die Games „Never Alone: Ki Edition“, das allseits beliebte „Limbo“ plus „Brothers: A Tale of Two Sons“. Drei auch grafisch sehr ansprechende Titel, die alle ihre ganz eigene Ästhetik mitbringen.

Auf der zweiten Stufe des Bundles wird in einigen Tagen übrigens noch ein weiterer Titel ergänzt. Als Käufer des Humble Mobile Bundle Epic Platformers erhaltet ihr auf der höchsten Stufe übrigens neben dem Spiel an sich auch den Soundtrack zu „Never Alone: Ki Edition“. Außerdem fließt wie immer ein Teil der Einnahmen wohltätigen Organisationen zu. Dieses Mal sind es die Electronic Frontier Foundation sowie Child’s Play Charity. Als Alternative wählt ihr selbst eine andere Institution aus. Zu finden ist das Humble Mobile Bundle Epic Platformers direkt hier. Viel Spaß beim Zocken der enthaltenen Games!


Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2440 Artikel geschrieben.