Humble Intergalactic Bundle bietet euch „Sins of a Solar Empire: Trinity“ und mehr

16. April 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Es gibt mal wieder ein neues Humble Bundle: Im neuesten Spielepaket geht es ins Weltall, denn das Humble Intergalactic Bundle wird seinem Namen mit den enthaltenen Games gerecht. So findet ihr schon auf der ersten Stufe ab 1 US-Dollar bzw. 94 Cent „Space Hulk Ascension“, „Sins of a Solar Empire: Trinity“ und schließlich noch „Galactic Civilizations II: Ultimate Edition“. Zudem gibt es ein Schmankerl: Auch ohne Kauf des Bundles kann man sich einen Steam-Key für „Galactiv Civilizations I“ per E-Mail zusenden lassen.

Um den Key zu erhalten müsst ihr nur eure E-Mail-Adresse angeben und über ein Konto im Humble Store verfügen. Euer Humble Konto sollte zudem mit Steam vernetzt sein. Dann könnt ihr euch den Key zusenden lassen, selbst dann, wenn ihr das Bundle nicht kauft.

Auf der zweiten Stufe des Humble Intergalactic Bundles, hier müsst ihr mindestens den Durchschnittspreis rausrücken, nehmt ihr noch „Planetary Annihilation: Titans“ sowie „Rebel Galaxy“ mit nach Hause. Als ich hier am Tippen gesessen habe, lag der Durchschnittspreis gerade bei 6,54 Euro.

Falls ihr schließlich 14,13 Euro oder mehr über die virtuelle Ladentheke schiebt, erhaltet ihr noch „Galactic Civilizations III“ und „Offworld Trading Company“. Wie immer bei den Humble Bundles geht ein Teil der Einnahmen an wohltätige Organisationen – in diesem Fall sind es das Challenger Center for Space Education sowie Direct Relief. Alternativ wählt ihr einfach eine gemeinnützige Institution eurer Wahl. Zu finden ist das aktuelle Humble Intergalactic Bundle auf dieser Landing-Page. Viel Spaß beim Zocken, wünsche ich euch!


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1953 Artikel geschrieben.