Humble Day of the Devs Bundle 2017 mit einigen Adventure-Klassikern

29. Oktober 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Aktuell gibt es das neue Humble Day of the Devs Bundle 2017. In diesem Bundle haben sich dieses Mal auch einige Klassiker versammelt. Ohne Frage dürfte etwa „Grim Fandango Remastered“ dazu zählen, das ihr bereits auf der ersten Stufe mitnehmt. Hier startet ihr mit eurem Wunschpreis durch. Dazu gesellen sich auf dieser Ebene auch noch „TumbleSeed“ sowie „Loot Rascals“. Bei dem letztgenannten Titel ist auch der Soundtrack inbegriffen. Doch es folgen natürlich auf der zweiten und dritten Stufe weitere Games. Allerdings müsst ihr dann dafür mehr als den Durchschnittspreis über die virtuelle Ladentheke schieben.

Als ich hier am Tippen gesessen habe, betrug jener gerade 5,44 Euro. Sobald ihr diese Summe zahlt, kommen noch die drei Games „ABZU“, „Flinthook“ und das wohl allseits beliebte „Day of the Tentacle Remastered“ hinzu. Letzteres war mittlerweile allerdings Bestandteil so vieler Angebote, dass vermutlich die halbe Menschheit das Spiel besitzt.

Schließlich ergattert ihr ab 7,67 Euro  noch die Games „Full Throttle Remastered“, also den dritten Lucas-Arts-Klassiker im Bunde bzw. vielmehr Bundle, sowie noch „Everything“. Falls ihr ganz, ganz zufällig am 11. November in San Francisco unterwegs seid, zieht ihr auch einen Nutzen aus einem VIP-Ticket für den Day of the Devs. Andernfalls habt ihr aber wohl wenig von dieser Dreingabe der letzten Stufe im Humble Day of the Devs Bundle 2017.

Zu finden ist das besagte Bundle direkt hier. Mit eurem Kauf unterstützt ihr wahlweise die Entwickler, wohltätige Organisationen und oder auch das Blog hier, wenn ihr mögt. Ich wünsche euch in jedem Fall viel Spaß beim Zocken!


Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei
Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich
eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das
erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto
auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2526 Artikel geschrieben.