Humble Bundle: Humble App bei Google Play entfernt

13. November 2014 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von:

Die Macher des legendären Humble Bundle haben ihre App aus dem Google Play Store entfernt. Mit ihr war es möglich, über Bundles gekaufte Spiele, Audio-Tracks oder Bücher direkt auf das Android-Gerät zu laden. Die Erklärung dazu liest sich etwas komisch. Aufgrund von neuen Features, die man in die App bringen möchte, ist es nötig, dass diese erst einmal bei Google Play verschwindet. Was? Ja, so richtig einleuchtend ist das nicht.

HumbleMumble

Die App wird auch nicht mehr in den Google Play Store zurückkehren, sie wird dann nur noch über Humble Bundle downloadbar sein. Klingt für mich eher so, als hätte Google da die Finger im Spiel. Immerhin bietet die Humble Bundle-App die Möglichkeit, Android Games auf das Gerät zu laden, am Google Play Store vorbei. Allerdings macht das auch die Amazon-App, so richtig logisch ist die ganze Geschichte nicht.

Wer die App bereits installiert hat, wird sie auch weiter nutzen können, es wird aber keine Updates mehr dafür geben. Wenn die neue Version erschienen ist, wird man darüber benachrichtigt und kann diese dann direkt bei Humble Bundle laden. Wir werden Euch natürlich auch Bescheid geben, sobald dies der Fall ist. Einerseits zwar schade, dass die App nicht mehr über den offiziellen Store verfügbar ist, auf der anderen Seite sind die Humble App-Nutzer aber wohl auch in der Lage eine APK zu installieren, insofern halb so tragisch. Hoffen wir lieber, dass die neuen Features das wieder ausgleichen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9377 Artikel geschrieben.