Humble Bundle 7 erschienen

19. Dezember 2012 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: caschy

Wieder einmal heißt es: zahle was du willst und nehme ein Bundle aus diversen Spielen mit. Was bringt das Humble Bundle 7? Jede Menge Indie-Spiele und zwar: The Binding of Isaac (und die Erweiterung Wrath of the Lamb), Closure, Shank 2, Snapshot und Indie Game: The Movie!.

humble bundle 7

 

Wer mehr als der Durchschnitt zahlt, der bekommt zudem Dungeon Defenders (nebst Erweiterung) und Legend of Grimrock. Neben den DRM-freien Spielen gibt es natürlich auch die passenden Soundtracks, ebenfalls DRM-frei. Die Spiele laufen unter Windows, Mac OS X und Linux. Go Go Go!


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16877 Artikel geschrieben.


17 Kommentare

Florian 19. Dezember 2012 um 20:23 Uhr

So viele Spiele, so wenig Zeit :)

Janus Reith 19. Dezember 2012 um 20:40 Uhr

Schade, anscheinend wird in letzter Zeit immer bei Paypal-Zahlung von Humble Sofortzahlung verlangt. Das erfordert eine Kreditkarte.
Oder funktioniert es womöglich auch, wenn ich vorher Geld auf das Paypal Konto einzahle..?

Grandy 19. Dezember 2012 um 20:45 Uhr

@Janus Man kann bei PayPal auch per Elektronischem Lastschriftverfahren zahlen. (:

J3n50m4t 19. Dezember 2012 um 20:49 Uhr

vorher einzahlen geht auch.. hab ich das letze mal gemacht @Janus Reith

Max 19. Dezember 2012 um 20:57 Uhr

Hey,
ja Steam keys sind wieder dabei.
Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte mal, es sind immer welche dabei.

Gruss

Max

Janus Reith 19. Dezember 2012 um 21:02 Uhr

@J3n50m4t: Danke!
@Grandy: Eben dies geht beim Humble Bundle nun nicht mehr, da Sofortzahlung verlangt wird…

kugar 19. Dezember 2012 um 21:34 Uhr

Das Bundle lohnt allein schon für Legend of Grimrock und Indie Game: The Movie. Letzterer ist, wie der Titel schon andeutet, ein Film über Spielemacher. Extrem sehenswert. Hätte ich beides nicht schon, hätte ich sofort zugeschlagen.

Andreas Haswell (@smsharer) 19. Dezember 2012 um 22:10 Uhr

Legend of Grimrock hat auch einen Editor, da kann man eigene Level erstellen. Für Fans von alten Dungeon Crawler wie The Bards Tale (C64) echt ein muss :)

Flo 19. Dezember 2012 um 22:26 Uhr

@Janus Reith
Ist dein PayPal Account neu? Ich habe bisher immer, auch dieses Mal, mit PayPal via Lastschrift bezahlt.
Ist definitiv möglich, auch ohne Guthaben und hinterlegte Kreditkarte, zumindest hatte ich noch keine Probleme.

Jonas 20. Dezember 2012 um 04:02 Uhr

Hach. Ich würde gern den ganzen, lieben langen Tag spielen, doch irgendwie rennt mir die zeit davon. Dennoch: vielen Dank für den Hinweis :-)

Frank 20. Dezember 2012 um 09:21 Uhr

Jepp, Steamcodes sind immer mit am Start, falls man seine Geldbörse für mindestes 1$ öffnet… Und mit der Hammer Doku Indie Game: The Movie kann sowieso nichts falsch machen, der Film ist einfach grandios und wirklich sehenswert…

Jan 20. Dezember 2012 um 10:36 Uhr

Wo krieg ich denn die anderen 6 Humble Bumbles her?

Marc 20. Dezember 2012 um 13:35 Uhr

@Jan:

Wenn die Bundles ausgelaufen sind, kann man sie nicht mehr kaufen. Bundle 1 – 6 bleiben dir also leider verwehrt.

Janus Reith 20. Dezember 2012 um 18:39 Uhr

@Flo: So neu nicht, hab es ja zuvor bereits fürs Humble Bundle mit Lastschrift genutzt + und mein Bankkonto ist ebenfalls verifiziert…


1 Trackback(s)

27. Dezember 2012
Humble Bundle 7: drei Bonus-Spiele

Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.