Humble Assassin’s Creed Bundle für virtuelle Meuchelmörder

8. Januar 2017 Kategorie: Games, geschrieben von: André Westphal

Das Humble Assassin’s Creed Bundle für digitale Meuchelmörder ist da. Enthalten sind, wenn ihr bis zur höchsten Stufe geht, fast alle wichtigen Serienteile. Allerdings verwundert es, dass im Bundle „Assassin’s Creed: Revelation“ und „Assassin’s Creed IV: Black Flag“ durch Abwesenheit glänzen. Speziell beim zuerst genannten Titel ist das seltsam, denn die beiden anderen Games aus der Ezio-Trilogie sind mit von der Partie. Auch „Assassin’s Creed Rogue“ fehlt leider. Dafür sind schon in der ersten Stufe vier Spiele der Reihe enthalten.

So sind ab einer Zahlung eines Betrages eurer Wahl „Assassin’s Creed Chronicles: China“, „“Assassin’s Creed Chronicles: India“, „“Assassin’s Creed Chronicles: Russia“ sowie das erste „Assassin’s Creed“ dabei. Zahlt ihr mehr als den Durchschnittspreis von aktuell 7,30 US-Dollar, gesellen sich „Assassin’s Creed Liberation HD“, „Assassin’s Creed II (Deluxe Edition)“ und „Assassin’s Creed III“ inklusive DLC „Tyranny of King Washington: The Infamy“ hinzu.

„Assassin’s Creed: Brotherhood“ und „Assassin’s Creed Unity“ gehören euch, wenn ihr mindestens 15 US-Dollar zahlt. Der neueste Teil, „Assassin’s Creed: Syndicate“ fehlt also ebenfalls. Trotzdem handelt es sich um ein nettes Bundle – zu finden unter diesem Link. Viel Spaß beim Zocken!


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2080 Artikel geschrieben.