Huawei Nexus 6P ab sofort im Google Store

23. November 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

artikel_nexus6pBereits Ende September wurde die Nexus-Katze aus dem Sack gelassen. Während sich LG für das Nexus 5x verantwortlich zeigt, so ist es der chinesische Hersteller Huawei, der dieses Jahr ebenfalls für ein Nexus zuständig ist. Das Huawei Nexus 6P markiert dabei das größere Gerät – und größer war auch die Wartezeit, die wir in Deutschland hinter uns bringen mussten. Ist das Nexus 5x schon seit einiger Zeit in den Händen der Besitzer, so mussten sich Nexus 6P-Interessierte vom 29. September bis heute gedulden.

Dafür können sie aber nun zuschlagen, ab 649 Euro kommt das Nexus 6P von Huawei zu euch. Dafür gibt es die Variante mit 32 GB. 64 GB bekommt man für 699 Euro und wer All-in geht, der bekommt das Huawei Nexus 6P auch mit 128 GB für 799 Euro, hier steht aber noch „bald verfügbar“ im Google Store. (Der Händler Saturn hat nur die 64 GB-Ausgabe im Angebot, nennt dabei eine Lieferzeit von 11-12 Tagen.)

Das Huawei 6P bringt satte 5,7 Zoll Display-Diagonale mit und könnte für alle etwas sein, die kein separates Tablet haben wollen. Es verfügt über ein 5,7 Zoll großes Display. Dieses Display löst mit 1440 x 2560 Pixeln bei 518 ppi auf. Geschützt wird das Display hierbei von Corning Gorilla Glass 4, zudem hat das Gerät einen Edelstahlrahmen.

Käufer des Nexus 6P bekommen über der Google Store einen kostenlosen Chromecast dazu

Huawei verbaut im Nexus 6P einen Qualcomm Snapdragon 810 v2.1, der von 3 GB RAM unterstützt wird.  Zu haben gibt es das Modell mit Speichergrößen von 32, 64 und 128 Gigabyte, dieser Speicher ist nicht erweiterbar. Zwei Kameras sind an Bord des Nexus 6P von Huawei, hier setzt man auf eine 12,3 Megapixel starke Hauptkamera mit f/2.0 Blende und eine 8 Megapixel Frontkamera, die ebenfalls über eine f/2.0 Blende verfügt. Die Hauptkamera kann (wie die des LG Nexus 5X) Videos in 4K aufnehmen und verfügt ebenfalls über einen Sensor mit 1,55 µm.

Nexus 6P

Das Huawei Nexus 6P kommt mit Android 6.0 Marshmallow auf den Markt und lässt sich mit einem Fingerabdruckleser entsperren, der sich auf der Rückseite des Gerätes befindet. In den USA kann man auch mit Android Pay über diesen Fingerabdruckleser bezahlen. Das Gerät wiegt 178 Gramm und hat einen 3.450 mAh starken Akku, der sich nicht austauschen lässt. In 10 Minuten soll er per Schnellademechanismus bis zu 7 Stunden Ausdauer haben.

Käufer des Nexus 6P bekommen 90 Tage Play Musik dazu

Die genauen Abmaße sind 159,4 x 77,8 x 7,3 mm. In Sachen Konnektivität setzt Google, beziehungsweise Huawei auf USB Typ-C, LTE, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2 und NFC.

Bedingt durch die Tatsache, dass das Nexus 6P bereits in anderen Märkten zu haben ist, haben wir schon einige Nachrichten und Zusammenfassungen zu Testberichten. Falls ihr da also noch einmal reinschauen wollt:

Nexus 6P: Nutzer klagen über Probleme mit dem Mikrofon

Nexus 6P: Probleme mit springendem Glas

Auszüge aus den Testberichten zum Nexus 6P

Huawei Nexus 6P im Google Store kaufen

Huawei Nexus 6P bei Amazon

Huawei Nexus 6P bei Media Markt

Huawei Nexus 6P bei Saturn

Steckbrief Huawei Nexus 6P:

  • Prozessor: 2,0 GHz Qualcomm Snapdragon 810 v2.1 (Octa-Core)
  • Betriebssystem: Android 6.0 Marshmallow
  • Display: 5,7 Zoll WQHD AMOLED (1440 x 2560, 518 ppi)
  • Speicher: 3 GB RAM, 32, 64 oder 128 GB eMMC ROM
  • Kamera: Rückseite 12,3 MP mit f/2.0 Blende, Front 8 MP mit f/2.0 Blende, 4K Video, Laser-Autofokus
  • Batterie: 3450 mAh (fest verbaut)
  • Abmessungen: 159,4 x 77,8 x 7,3 mm
  • Gewicht: 178 Gramm
  • Verbindungstechnologien: LTE (300 Mbps)WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, NFC, USB Typ-C Standard
  • Weiteres: Fingerprint-Sensor, zwei Front-Lautsprecher (Stereo)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23939 Artikel geschrieben.