Huawei Honor 6: 5 Zöller für 299 Euro

28. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Eine extrem witzige Sache hat Huawei gemacht. Die haben nämlich heute offiziell ein Smartphone vorgestellt, welches es schon etwas länger bei Amazon käuflich zu erwerben gibt. Das Huawei Honor 6 – so der Name des Boliden – wird offiziell ab morgen für 299 Euro angeboten. Das Gerät liegt schon seit wenigen Tagen bei mir auf dem Schreibtisch und ist heute für meinen bald folgenden Test durch die Akkuhölle gegangen.

2014-10-28 20.54.14

Ich darf vorab verraten: rein optisch sieht es aus wie der Sohn zwischen Nexus 4 und einem iPhone. Huawei lässt sich nicht lumpen und verpasst dem Honor 6 auch eine eigene UI, die mit zu den schlimmsten Verbrechen in Sachen Android-Optik gehört, wenn auch nette Einstellungsmöglichkeiten zu finden sind. Doch dazu im Test mehr und ja, Optik ist natürlich Geschmacksache. Die Haptik ist durchaus ok!

2014-10-28 15.55.39-1

Das Huawei Honor 6 ist 5 Zoll groß und bietet dabei eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln auf einem IPS-Display. Huawei verbaut anständige 3 GB RAM und eine CPU-Eigenentwicklung namens Hisilicon Kirin 920, einen Octa-Core-Prozessor (ARM big.LITTLE, 4x Cortex A15 mit bis zu 1,7 GHz) nebst Mali-T628 GPU. Weiterhin findet ihr einen 3100 mAh starken, fest verbauten Akku vor, eine 13 Megapixel Kamera (Sony IMX214, f/2.0) (5 MP Frontcam), 16 / 32 GB erweiterbaren Speicher und LTE nach Standard Cat6.

2014-10-28 20.54.52

Zum Einsatz kommt Android 4.4.2 KitKat. Das Huawei Honor 6 ist 139,6 x 69,7 x 7,5 mm groß und wiegt dabei angenehme 130 Gramm. Vorne und hinten ist es aus Glas, seitlich findet ihr Kunststoff vor. Wie erwähnt: ab morgen für offiziell 299 Euro, die Tage bei uns im Kurztest. Bei Fragen zum Gerät einfach einen Kommentar hinterlassen.

2014-10-28 20.54.37


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.