Huawei erweitert App-Auslagerung in den Play Store

16. April 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

huawei artikel logoEs ist ein Trend, aber ein guter. Immer mehr Hersteller reißen fest verzahnte Apps aus dem System und lagern diese in den Google Play Store aus. Das hat Vorteile. Man kann so nämlich möglichst bequem den Distributionsweg Google Play Store nutzen, um Apps möglichst schnell zu aktualisieren. Der typische Nutzer aktualisiert nämlich sicher häufiger über den Play Store als das er dies über eine etwaig integrierte Update-Funktion seines Smartphones tun würde. So ist es einfacher und die Hersteller nutzen – wie bereits erwähnt – diese Möglichkeit immer häufiger. Auch Huawei beginnt nun damit, seine Apps vermehrt in den Play Store auszulagern, jüngst erst hat man dies mit dem Modul Huawei Backup gemacht. Sicherlich nicht die letzte App, die Huawei auf den Weg in den Play Store bringen wird.

(via Taylor Wimberly)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23730 Artikel geschrieben.