Huawei E5: UMTS-Modem und WLAN-Router

21. Juni 2010 Kategorie: Hardware, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Heute kam der UPS-Mann und brachte mir ein Testgerät, welches ich dankenswerterweise von meiner Ansprechpartnerin bei o2 Business erhalten habe. Das Testgerät ist eines der Dinger, die ich persönlich extrem spannend und innovativ finde: ein UMTS-Modem mit integriertem WLAN-Router, der direkt in eure Hosentasche passt.

Das Huawei E5-Gerät bietet für den Multi-Device-Freak folgende Vorteile: 1 SIM-Karte kann so insgesamt 5 Geräte per WLAN (oder einem per USB als USB-Modem) den Zutritt ins Internet gewähren. Kein Gefrickel mit Tethering oder anderem Kram. Hinlegen, per WLAN verbinden – surfen.

Arbeitsmethode:

Easy peasy. Karte rein, per WLAN ins Web-Interface und dort erstmalig die PIN für eure SIM eingeben. Hier mal ein paar Shots aus dem Web-Interface:

Im Interface könnt ihr noch die SSID und den WLAN-Key vergeben. Schon spannend. Ein echter kleiner Router, der in die Hosentasche passt. Laufen können soll er über 4 Stunden und Daten kommen mit bis zu 7,2 MBit bei euch an.

Mehr Fotos? (noch mehr in meinem Flickr-Account)

Wer mag, der kann im Huawei E5 auch eine microSD-Karte einlegen. Eignet sich so auch als Ablagestation für allerlei Daten.

Welches Problem behebt der Huawei E5?

Viele Geräte und nur eine Karte (auch doof, wenn man die einzige Karte zur Micro-SIM zerschnippelt hat)

Kein verfügbares WLAN durch Überlastung auf irgendwelchen Konferenzen

Technische Daten:

  • HSDPA/HSUPA/UMTS bis 7,2Mbit/s down und 5,7Mbit/s up, kein SIM-Lock
  • GSM/GPRS/EDGE
  • kann als normales UMTS Modem über USB sowie als vollwertiger Router / drahtloses Modem über WLAN betrieben werden
  • eingebautes 802.11b/g WLAN/mit 54Mbit/s und WPA(2) Verschlüsselung, bis zu 5 Geräte gleichzeitig
  • Batterie, Li-Polymer mit 1500mAh, typische Akkulaufzeit 4-8 Stunden
  • microSD Speicherkartenslot, bis zu 32GB
  • Gewicht: ca. 90g
  • Hab ich das Ding schon echt getestet? Nein, habe ich noch nicht. Wohne direkt am E-Werk, habe eh kaum Netz (egal welcher Anbieter). Werde das Huawei E5 mal am Wochenende draussen unter echten Bedingungen testen und euch gerne Feedback geben.

    Mein Fazit für die Idee als solches steht aber schon fest: wunderbares Gerät für Leute mit mehreren Geräten, kleine Arbeitsgruppen oder sonstiges. Im Sommer auf der Wiese mit Kollegen hocken, iPad, Book oder whatever dabei – und in der Mitte liegt ein Hosentaschen-WLAN-Router.

    Cooles Gadget, oder?


    Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

    Über den Autor: caschy

    Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

    Carsten hat bereits 24071 Artikel geschrieben.