Huawei bringt zum MWC das MediaPad 10 FHD – QuadCore und superscharfes Display an Bord

21. Februar 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Huawei weiß gerade zu begeistern, eigentlich für Billig-Tablets und -Smartphones bekannt avanciert es im Moment zum „neuen HTC“. Innovationen wohin man schaut und Konkurrenz zu derzeitigen Branchengrößen – zum MWC Ende des Monats haut Huawei dann scheinbar „richtig auf den Putz“ und bringt zum einen nach eigenen Angaben mit dem Ascend D1 Q das schnellste Smartphone auf den Markt, die große Überraschung könnte aber ein eigenes Tablet werden

(Huawei MediaPad 4)

Firmenvorsitzender Yu Cheng Dong hatte in seinem Microblog von dem Gerät geschrieben, inzwischen ist der Beitrag wieder gelöscht – aber ein paar Informationen gibt es noch. So soll zum einen das Display mit 1920×1200 Pixeln auflösen und außerdem ein Quad-Core zum Einsatz kommen. Sollte das der eigene „HiSilicon Cortex A9“ werden, dann dürfte es wohl alle anderen Tablets hinsichtlich der Power überflügeln – zumindest erwarten viele von dem Prozessor, dass er NVidias Tegra 3 in den Schatten stellen wird. Yu Cheng Dong ist sich in dem gelöschten Beitrag sicher, dass man den Titel des stärksten Tablets ein Jahr halten werde, ganz schön selbstbewusst, wenn man die Leistung des iPad 3 noch nicht abschätzen kann und auch Samsung wohl langsam auf den Vierkerner-Zug aufspringen dürfte.

Warten wir mal ab, was an dem MediaPad 10 FHD dran ist, sollte es tatsächlich so auf den Markt kommen, dann macht Huawei seinem Ruf als neues HTC alle Ehre.

Quellen: netease, micgadget.com via Netbooknews und AndroidNext


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.