HTC Sense 7 kommt per App-Updates auf zahlreiche Sense 6-Geräte

7. April 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Sense 7, das ist HTCs aktuelle Android-Oberfläche, die mit dem HTC One M9 eingeführt wurde. Nun stattet HTC auch andere Modelle mit Sense 7 aus, aber nicht etwa durch ein System-Update, sondern über den Google Play Store. So wie Google manche Dienste aus Android auslagert, um diese unabhängig vom System mit einem Update versehen zu können, macht es HTC in diesem Fall mit der hauseigenen Oberfläche. Vorteil für den Nutzer: auch Geräte, die noch mit Android 4.4 (KitKat) laufen, erhalten so neue Features.

htc_04

Welche Geräte für ein Update in Frage kommen und welche Funktionen mit welcher Android-Version genutzt werden können, hat HTC übersichtlich zusammengefasst, deshalb übernehme ich das hier einfach (inklusive Links zu den Apps):

HTC BlinkFeed, Themes, Sense Home und vieles mehr

Zu den im Google Play Store zur Verfügung gestellten Updates zählen unter anderem eine aktualisierte Version des HTC BlinkFeed, der App Launcher aus HTC Sense 7 oder die App „Themes“, die es Anwendern erlaubt, die Benutzeroberfläche ganz nach ihrem Geschmack zu gestalten. Geräte, die bereits ein Update auf Android 5 „Lollipop“ erhalten haben, können darüber hinaus das mit dem HTC One M9 vorgestellte HTC Sense Home und den neu gestalteten Lockscreen nutzen.

Im Google Play Store stehen die entsprechenden Updates zur Verfügung:

· HTC Service Pack (Voraussetzung für die Installation der folgenden Updates)

· HTC BlinkFeed (wird nach dem Update in „HTC Sense Startseite“ umbenannt)

· HTC Lock Screen

Folgende Apps und Features stehen für die jeweiligen Geräte zur Verfügung:

HTC Smartphones mit Android 4.4 KitKat und HTC Sense 6:

· BlinkFeed von Sense7

· App Launcher von Sense7

· Themes

HTC Smartphones mit Android 5 Lollipop und HTC Sense 6

· Sense Home (Zuhause, Arbeit, Unterwegs)

· Neu gestalteter Lockscreen

Für folgende Geräte sind die oben genannten Updates verfügbar:

• HTC Desire 510

• HTC Desire 610

• HTC Desire 620

• HTC Desire 816

• HTC Desire 820

• HTC Desire EYE

• HTC One M7

• HTC One M8

• HTC One M8s

• HTC One Mini

• HTC One Mini2

• HTC One E8

• HTC One M8 DualSIM

• HTC Butterfly

Die Updates stehen ausschließlich für Geräte mit HTC Sense 6 zur Verfügung. Für Geräte mit älteren Versionen stehen die Neuerungen aktuell nicht zur Verfügung.

Solltet Ihr eines der unterstützten Geräte besitzen, viel Spaß mit dem Update. Schön zu sehen, dass HTC diesen Weg für Updates geht anstatt die Nutzer ewig auf ein System-Update warten zu lassen. Welche Versionsnummer unter der Haube schlummert, dürfte den meisten Nutzern egal sein, solange sie die neuesten Features nutzen können. Was den Hersteller natürlich nicht davon abhalten soll, nicht trotzdem System-Updates zu liefern.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9403 Artikel geschrieben.