HTC Sense Home für Nicht HTC-Geräte, ein Blick hinein

30. Juni 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

-Anzeige-

artikel_htcNoch nicht lange ist es her, da kündigte man Teilnehmern am HTC-Betaprogramm an, dass es die Sense Home 8-Oberfläche, bekannt vom HTC 10, auch auf andere Smartphones schaffen werde. Mittlerweile ist das Programm gestartet und wir haben einen ersten Blick auf den Launcher werfen können. Ob es euer Launcher wird? Ist fraglich, wie gerne ihr mit Launchern auf der Android-Plattform herumexperimentiert. Wer den Nova Launcher einsetzt, der sollte eigentlich zufrieden sein. Doch der HTC-Launcher hat natürlich ein paar Vorteile.

So gibt es beispielsweise nach Anmeldung einen eigenen Theme-Store. Dort findet man massig vorgefertigte Themes, Icons und Töne. Diese lassen sich schnell und mittels weniger Klicks anwenden, sodass man fast ein neues Smartphone in der Hand hat – zumindest in Sachen Oberfläche. Hier findet man halt nicht nur Themes, die aus starren Icons und Hintergrundbildern bestehen, man kann auch Freestyle-Themes finden. Diese haben frei platzierbare Grafiken, die wiederum mit eigenen Shortcuts oder Links auf Apps versehen werden können.

Ebenfalls findet man HTCs Lösung Blinkfeed auf der linken Seite als Bildschirm vor, hier kann der Nutzer diverse Newsquellen, Facebook oder aber auch Twitter einbinden. Der Launcher lässt sich zudem noch in Sachen App Drawer einstellen, so kann dieser einen eigenen Hintergrund haben, ferner kann man die Symbolraster und die Sortierung ändern sowie Apps ausblenden. Noch ist HTCs Betaprogramm nicht für alle geöffnet – aus diesem Grunde habe ich euch mal ein paar Screenshots angehangen, die den neuen Launcher nebst seinen Einstellungsmöglichkeiten und Intro-Screens zeigen.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 23172 Artikel geschrieben.