HTC: Preise und Verfügbarkeit für den Vive Tracker und den Vive Deluxe Audio Strap bekanntgegeben

1. März 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Room Scale-VR, dafür zeichnet sich die HTC Vive verantwortlich und ist in diesem Bereich auch branchenführend. Nun erweitert das Unternehmen sein VR-Ökosystem bald schon um zwei weitere Gerätschaften, den Vive Tracker und den Vive Deluxe Audio Strap. Der Vive Tracker soll ab dem 27.03.2017 für Entwickler über Vive.com erhältlich werden, der Vive Deluxe Audio Strap kann hingegen ab dem 02.05.2017 vorbestellt und ab dem 01.06.2017 käuflich im Handel erworben werden. Beide Geräte sollen dann jeweils 119,99 € (inkl. MwSt.) kosten. Doch was bieten die beiden Produkte genau für einen Mehrwert?

Vive Tracker

Der Vive Tracker soll es ermöglichen, reale Objekte in die VR übertragen zu können. Was im Normalfall eine Menge Arbeit und Rechenaufwand benötigt, soll so für jedermann simpel zu meistern sein. Über 2.300 Bewerbungen soll es laut HTC inzwischen für die ersten 1.000 Vive Tracker gegeben haben, die als Grundlage für das neue Zubehör-Ökosystem von Vive fungieren sollen.

„Wir sehen eine unglaublich starke Zukunft für VR und haben ein ganzes
Ökosystem um Vive geschaffen. Das Vive-Ökosystem wächst und entwickelt sich
kontinuierlich weiter. Es ist in der Lage, sich an die Marktbedürfnisse
anzupassen und bringt somit die gesamte Branche voran“

„Der Vive Tracker ist das Herzstück unserer
Strategie. Gepaart mit der Vive-Technologie und Programmen wie Viveport und
Vive X wird uns und unseren Partnern die einzigartige Möglichkeit gegeben,
mit dem Vive-Ökosystem zur Gesamtentwicklung von Virtual Reality
beizutragen.“ — Daniel O’Brien, GM VR, USA, HTC Vive

Die genannten Bewerbungen umfassen dabei angeblich ein breites Spektrum zahlreicher Nicht-Gaming-Anwendungen aus den Bereichen Bildung, Enterprise, Training, Gesundheit, Wellness und viele mehr. Welche Ideen sich dahinter genau befinden, wird aus der PM des Unternehmens nicht klar. Es seien aber immerhin über 60 % der Bewerbungen, die eben nicht auf Gaming oder Entertainment abzielen sollen. Aber auch Unternehmen wie Valve – das gerade den Zockern unter euch ein Begriff sein sollte – sind am Tracker brennend interessiert.

Der Vive Tracker wird in zwei Phasen auf den Markt kommen. Zuerst können ihn Entwickler ab dem 27. März erwerben. Für Endverbraucher wird der Vive Tracker später im Jahr erhältlich sein, um sicherzustellen, dass genügend Zubehör und Inhalte dafür entwickelt wurden, die von Konsumenten auch erworben werden können.

Vive Deluxe Audio Strap

Laut HTC kombiniert der Strap für die Vive integriertes Audio mit vielen Komfortfunktionen, um lange und dabei doch entspannte VR-Session garantieren zu können. Ein stufenloses Einstellungsrad soll dabei einen perfekten Sitz am Kopf ermöglichen. Käufer der sogenannten Vive Business Edition erhalten künftig außerdem einen Deluxe Audio Strap gratis zum Gerät dazu. In den Handel kommen soll dieser ab dem 01. Juni 2017.


Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 1028 Artikel geschrieben.