HTC Hima / M9 angeblich auf Bildern zu sehen

3. Januar 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Laut Gerüchten soll das HTC M9 / HTC Hima nach dem Mobile World Congress (Anfang März) seinen Weg in die Hände der Nutzer finden. Geht man von den Spezifikationen aus, die aktuell im Umlauf sind, können wir uns auf ein sehr gut ausgestattetes Smartphone von HTC freuen, das nicht nur mit einem Snapdragon 810 SoC kommt, sondern auch ein 5 Zoll FullHD-Display an Bord hat und Fotos mit einer 20,7 Megapixel-Kamera aufnimmt. Auf der chinesischen Seite Zol.com.cn sind nun Bilder aufgetaucht, die das HTC Hima / M9 zeigen sollen. Viel Unterschied zum HTC One M8 ist nicht zu erkennen, lediglich die Frontseite sieht mit den am Rand angebrachten BoomSound-Lautsprechern stark anders aus, allerdings irgendwie auch stark nach Konzept.

M9_zol

Mit dem HTC One M8 lieferte HTC bereits ein Smartphone, das eigentlich so gestaltet ist, wie man es sich immer wünscht. Unibody Metallgehäuse, gutes Display, ordentlich Power. Die Kamera konnte allerdings – zumindest mich – nicht wirklich überzeugen, dennoch war das HTC One M8 ein tolles Smartphone. Kommt das M9 nun mit einer besseren Kamera, kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen.

M9_zol_2

Was haltet Ihr von den Bildern? Ich selbst bin etwas skeptisch, auch wenn das Design der Vorderseite schon sehr gut aussieht. Folgende Spezifikationen warten laut @upleaks im HTC M9 auf den Nutzer:

Maße: 144,3 x 69,4 x 9,56 mm
Prozessor: Snapdragon 810 2,0 GHz Quadcore + 1,5 GHz Quadcore
Speicher: 3 GB RAM
Display: 5 Zoll FullHD Display
Konnektivität: VoLTE(Voice over LTE), LTE Category 6, WLAN, Bluetooth, etc
Hauptkamera: 20,7 Megapixel
zweite Kamera: 13 Megapixel oder 4 Megapixel (UltraPixel)
Akku: 2840 mAh
System: Android 5.0.x Lollipop
weiteres: Sense 7.0

Zur CES soll HTC nur neue Desire-Smartphones zeigen, das Flaggschiff soll nicht in Las Vegas dabei sein, auch wenn es hier etwas widersprüchliche Gerüchte gibt. (via BGR)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.