Honor 3C: 140 Euro Smartphone wird ab nächster Woche geliefert

20. November 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Es wurde im Umfeld des Honor 6 -Starts in Deutschland erstmalig erwähnt, nun kommt es nach Deutschland: das Honor 3C. Honor ist eine Marke von Huawei und versucht hierzulande Fuß zu fassen. Das durchaus anständige Honor 6 haben wir in einem Test ausführlich vorgestellt, das Honor 3C spielt eine Klasse darunter, kostet aber mit 139,99 Euro auch wesentlich weniger.honor 3c

 

Im Honor 3C kommt ein 5 Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln zum Einsatz. Ferner setzt man auf eine 8 Megapixel starke Hauptkamera, die von einer 5 Megapixel starken Frontcam unterstützt wird. Durchaus erwähnenswert ist auch die Tatsache, dass man für unter 140 Euro ein Smartphone mit Dual-Micro-SIM (kein LTE!) bekommt, hier kann man geschäftliches Gedöns vom privaten trennen, sofern man möchte.

2300 mAh ist der Akku stark, seitens Honor spricht man von einer Akkulaufzeit von bis 24 Stunden, sofern man die Energiespartechnologie einsetzt. Logo – die Realität sieht immer ganz anders aus, wenn man die Geräte auch nutzt.

Im 140 Gramm schweren Honor 3C findet man ansonsten noch WLAN und Bluetooth vor, als Android-Version kommt bisher nur Android 4.2 Jelly Bean zum Einsatz – als Oberfläche dient die schon von mir im Honor 6-Test bemängelte Emotion UI.

Ansonsten: MediaTek MT6582-Prozessor mit 1,2 GHz und 2 GB Speicher. 8 GB Speicher ist ab Werk mit drin, aufgerüstet werden kann mittels microSD-Karte. Laut Honor-Presseabteilung ist das Gerät ab sofort bestellbar und wird ab dem 24. November ausgeliefert.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25423 Artikel geschrieben.