Honor 9: In China ist das Smartphone ab heute offiziell

12. Juni 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Für Deutschland soll es am 27. Juni vorgestellt werden, in China feierte es bereits heute seine Premiere: Das Honor 9 erweist sich jedoch eher als Evolution des Honor 8 und nicht als Revolution. Zumal das bereits erschienene Honor 8 Pro für die Anwender mit High-End-Ambitionen interessanter bleibt. So bleibt es beispielsweise für das Honor 9 bei einer Diagonale von 5,15 Zoll und einer nativen Auflösung von 1.920 x 1080 Bildpunkten.

Im Inneren steckt der aus dem Huawei P10 bekannte SoC Kirin 960. Ihn stehen wie erwartet je nach Variante 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz oder aber 6 GByte RAM und 64 / 128 GByte Speicherplatz zur Seite. In China starten die Preise bei umgerechnet ca. 301 Euro, was aber für Deutschland nur bedingt Aussagekraft hat.

Das Honor 8 kostete bei der Einführung 399 Euro und ich denke, dass der Nachfolger wohl bei uns zum gleichen Preis in den Handel kommen dürfte. Des Weiterhin sind noch die Dual-Kamera mit 20 + 12 Megapixeln und der Akku mit 3.200 mAh erwähnenswert. Zudem integriert Honor offenbar einen speziellen Hi-Fi-Chip für die Audiowiedergabe.

Ab Werk ist beim Honor 9 Android 7.0 mit dem für Honor üblichen Überzug EMUI in der Version 5.1 vorinstalliert. Als Schnittstellen sollen 4G LTE, NFC, Bluetooth 4.2, USB Typ-C, Wi-Fi 802.11 ac, microSD, GPS und auch ein Anschluss für 3,5-mm-Kopfhörer an Bord sein. Auch einen Fingerabdruckscanner verbaut Honor wenig überraschend.

Wie gesagt, erfolgt die Vorstellung des Honor 9 für Deutschland bereits am 27. Juni 2017. Habt ihr Interesse an diesem recht schnörkellosen Mittelklasse-Smartphone?

(via Smart Droid)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2087 Artikel geschrieben.