Honor 6X soll Mitte Oktober kommen, TENAA zeigt es schon einmal

27. September 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_honorHuaweis Lifestyle-Marke Honor hat offenbar bereits das nächste Smartphone parat. Einen Nachfolger für das Honor 5X nämlich. Das Honor 6X tauchte nun in Bildform bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA auf. Es präsentiert sich als Smartphone mit Metallgehäuse, das zudem mit einer Dual-Kamera auf der Rückseite ausgestattet ist. Dual-Kameras sind der neue Trend, Huawei verbaute sie bereits im P9, aber auch bei Honor ist so eine Cam schon zu finden, das Honor 8 weiß diese Technik auch gut einzusetzen (hier unser Test – und hier ein Gewinnspiel dazu). Allerdings zeigt das Bild vom Honor 6X auch, dass es bei diesem Gerät wohl etwas anders wird.

honor6x_tenaa

Denn die beiden Kameras sind nicht nebeneinander in einer Ecke auf der Rückseite angeordnet, sondern mittig untereinander. Ob dies auch Auswirkungen auf die Funktion hat, wird sich zeigen. Auf jeden Fall sollte die Dual-Cam aber für gute Bilder sorgen, wie eben bei den anderen Geräten auch. In Sachen Spezifikationen gibt es eigentlich nur Spekulationen und auch der Releasetermin (18. Oktober) ist mehr spekulativ als bestätigt.

In Sachen Spezifikationen wird logischerweise mit mehr Power gerechnet, ein Snapdragon 625 steht im Raum, aber auch mehr RAM und mehr Speicher als im Vorgänger Honor 5X. Muss man keine Glaskugel für haben, um zu ahnen, dass die Specs besser ausfallen werden. Wie man auf dem Bild noch sehen kann, wird auch ein Fingerabdruckscanner auf der Rückseite verbaut sein, hoffentlich mit den SmartKey-Eigenschaften, die schon das Honor 8 mitbrachte.

Bis Mitte Oktober ist es nicht mehr so lange hin, sollte der Termin also stimmen, werden wir schon bald wissen, was es mit dem Honor 6X auf sich hat.

(via PhoneArena, mtksj)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8076 Artikel geschrieben.