HMD: Bilder und Spezifikationen des 2018er Modells vom Nokia 6 geleaked

4. Januar 2018 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Das Unternehmen HMD Global zeichnet bekanntermaßen seit geraumer Zeit für den Vertrieb von Smartphones mit dem Namen Nokia verantwortlich, wobei die Geräte mit dem eigentlichen, finnischen Hersteller im Grunde von früher nur wenig zu tun haben. Im letzten Jahr konnten wir euch hier im Blog neben dem Nokia 3 und 5 auch einen Eindruck vom Nokia 6, sowie später dem durchaus vorzeigbaren Nokia 8 präsentieren. In diesem Jahr wird es eine Neuauflage des Nokia 6 geben, dessen Specs und erste Bilder nun auf der chinesischen Website Suning.com geleaked wurden.

Eines sei direkt vorweg genommen: erwartungsgemäß erscheint mit dem Nokia 6 (2018) nun kein neues Flaggschiff der Marke, wohl aber ein durchaus solides Gerät für den nicht ganz so großen Geldbeutel. Und so sehen die veröffentlichten Specs aus:

Geleakte Spezifikationen Nokia 6 (2018)
  • Maße: 148.8 × 75.8 × 8.15 (mm)
  • Gewicht: 172 g
  • Display: 5,5 Zoll, Auflösung 1080×1920
  • Prozessor: Snapdragon 630 (Octa Core, 4 x 2,2GHz + 4 x 1,9GHz)
  • RAM: 4GB LPRDDR4
  • Interner Speicher: 32/64 GB, per microSD erweiterbar um bis zu 128GB
  • Kamera: 16MP Hauptkamera + 8MP Frontkamera, Bothie-Funktion, OZO Audio-Unterstützung
  • Akku: 3000 mAh, USB Typ-C-Anschluss (unterstützt Fast Charging)
  • Betriebssystem: Android 7.1.1 (Update auf Android 8.0 Oreo bereits zugesichert)
  • Preis (in China): 191 € für die 32 GB-Version, 216 € für die 64 GB-Version

Das Gerät soll in den Farbvarianten Schwarz und Weiß erscheinen und ein Aluminium-Unibody-Gehäuse bieten. Die Navigations-Buttons an der Unterseite sind im Gegensatz zum Vorgänger nun auf dem Display statt darunter zu finden. Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite. An der Kamera scheint sich in Sachen Hardware zumindest laut Daten nicht wirklich was getan zu haben. Nebenbei ist auch beim 2018er Modell weiterhin ein 3,5 mm-Klinkenanschluss verbaut.

Der 3.000 mAh-Akku gepaart mit einem USB Typ-C-Anschluss und der Möglichkeit des Fast Chargings sollte für wenig Ladefrust sorgen. Mit den Vorbestellungen des Geräts rechnet man wohl zum 10. Januar dieses Jahres.

[UPDATE] Inzwischen kann man auch das erste Unboxing und Hands-On des Geräts auf YouTube finden:

(via Nokiamob)

Über den Autor:

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 1127 Artikel geschrieben.