Hike: die nächste WhatsApp-Alternative macht sich auf

8. November 2012 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Hike heißt die kostenlose App, die sich morgen global auf den Weg machen will. Hike kommt aus Indien und ist seines Zeichens ein Messenger, wie es viele gibt. Via Datentransfer lassen sich im Stile von WhatsApp oder Facebook-Chat Nachrichten ohne Ende verschicken.

Das Besondere: in Indien gibt es noch zusätzlich 100 SMS dazu, diese könntet ihr nutzen, um von Hike heraus SMS an Benutzer zu versenden, die kein Hike nutzen. Auf den Screenshots sieht die App ganz gefällig aus, gestartet werden soll mit iOS, Android und Windows.

In Sachen Sicherheit machte WhatsApp ja oft Negativ-Schlagzeilen, Hike soll hier anders arbeiten und nutzt zum Beispiel SSL und verwendet nicht die IMEI des Smartphones. Alternativen sind immer schön und gut, doch sie kranken immer an einem Ende: dem Benutzer. Was nützt es mir, wenn es neue Messenger gibt, aber keine Freunde diesen benutzen? Hier muss ich sagen, liegt selbst Facebook vor WhatsApp, was meine Kontakte angeht.

Dort habe ich die meisten Kontakte, mit denen ich kommuniziere, lustigerweise kontaktieren sich die meisten Menschen nicht via Facebook Messenger, sondern mittels WhatsApp. Dennoch: Alternativen muss man immer im Auge behalten, schon morgen kann eine App auf den Markt kommen, welche WhatsApp vom Thron stößt. Versucht haben es bereits viele, geschafft hat es irgendwie niemand.

Facebook oder Google Talk hätte schon die Nase vorn, da ein Web-Abgleich mit dem Browser am PC möglich ist, eine Sache, die die meisten mobilen Messenger nicht anbieten. (via, danke Pascal)

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17418 Artikel geschrieben.