HideIt: Programme ins Tray verbannen

19. Juni 2011 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Ja, es soll sie geben: Menschen, die es nur unter körperlichen Schmerzen ertragen, wenn Programme in der Taskleiste (oder auch Superbar) geöffnet zu sehen sind. Ein wenig kann ich das nachvollziehen, gerade wenn es um Programme geht, die man eh immer auf hat – zum Beispiel ein Mail-Programm wie Thunderbird. Einige Programme bringen diese Möglichkeit von Haus aus mit, einige nicht.

Wer generell alle geöffneten Programme ins Tray (alternativ: TNA, Taskbar Notification Area oder Systray) verbannen will, der kann zu HideIt greifen. Alternative: RBTray. Minimiert geöffnete Programme eben dort hin, wie auf dem Screenshot zu sehen. Dabei wird weiterhin normal minimiert, lediglich der Rechtsklick auf das Minimieren-Feld aktiviert den Vorgang. (via)


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22535 Artikel geschrieben.