Hewlett Packard: WebOS wird Open Source

9. Dezember 2011 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Hewlett Packard gab heute bekannt, dass man das Betriebssystem WebOS als Open Source-Software an die Entwicklergemeinde freigibt. Mehr noch: man bleibt weiterhin als Investor und Unterstützer im Boot. Mit der Power der Open Source-Entwickler erhofft man sich das Vorantreiben der Plattform für zukünftige Hardwareprojekte.

Ich schrieb es in einem meiner älteren Beiträge: ja, WebOS ist definitiv eines der besseren Betriebssysteme – von daher bin ich gespannt, was die Open Source-Gemeinde da zaubern wird. Ob man mal mehr als klitzekleine Nische besetzen wird? Jedenfalls ist das unwürdige Hin und Her seitens HP beendet. Genug der Spekulationen. (via Twitter-Account des webOS-Blog)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17935 Artikel geschrieben.