Heute schon Pornos geschaut?

24. Januar 2010 Kategorie: Internet, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

Nein, keine Sorge – hier wird es keinen pornorösen Content geben. Weiterhin komplett jugendfrei. Der Beitrag dient nur euch als Tipp. Wollt ihr herausfinden ob jemand aus eurem Freundeskreis (oder euer Chef ;)) in der letzten Zeit diverse Pornoseiten im Internet besucht hat?

Einfach DidYouWatchPorn besuchen und den Test machen. Ihr könnt das auch per Facebook oder E-Mail an Freunde verschicken (oder per Messenger, ihr bekommt einen speziellen TinyURL-Link). Sobald derjenige die Seite besucht hat und die History ausgelesen wurde, werdet ihr benachrichtigt. Benutzer von Firefox mit NoScript wird übrigens nichts angezeigt. Wie das Ganze funktioniert?

Ganz einfach: die meisten Browser lassen weiterhin zu, dass die History ausgelesen wird. Böse Seiten können also immer auslesen wo ihr schon überall gewesen seid. Zu dieser Thematik hatte ich ja letztes Jahr schon etwas geschrieben.

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15440 Artikel geschrieben.


138 Kommentare

Michael 24. Januar 2010 um 20:52 Uhr

krass, dass sowas so einfach geht

Dave 24. Januar 2010 um 20:55 Uhr

Krasse Sache! Hoffentlich kommt meine Freundin nicht dahinter dass es so eine Seite gibt… ;) Nene, da hab ich Glück, ich darf ja :D

Dave 24. Januar 2010 um 21:00 Uhr

Aber wie will die Seite wissen dass es nicht ne Werbung war die irgendwo eingeblendet wurde?? Muss ja nicht heißen dass ich auf der Seite war oder? Weil ich hab da drei Einträge und zwei davon sagen mir gar nix

Pseiko 24. Januar 2010 um 21:02 Uhr

Dagegen gibts ein Firefox-Addon (allerdings nicht für Version 3.6): http://www.safehistory.com/
Lässt sich aber bumpen. Die Grundfunktionen scheinen zu funktionieren, allerdings hat die Funktion es zu deaktivieren keinen Effekt. Wenn man es also aus irgendeinem Grund abschalten möchte hilft nur deinstallieren.

Markus 24. Januar 2010 um 21:11 Uhr

Hallo
Du weist das Du damit einer der “perversesten” Seiten *m**ix.com sponserst! Ich versuche gerade Bekannte darüber aufzuklären wie Sie Ihre Kinder schützen können :-(

caschy 24. Januar 2010 um 21:12 Uhr

Watt sponsere ich? Häääää?

Markus 24. Januar 2010 um 21:16 Uhr

Na klicke mal auf den LINK Naughty naughty… You watched:
e***flix.com

Xooyoo 24. Januar 2010 um 21:17 Uhr

Oh ja das gefällt mir! :)

caschy 24. Januar 2010 um 21:18 Uhr

LOL. Du hast den Text aber gelesen und verstanden. Das sagt aus, dass DU die Seite besucht hast, mehr nicht ;)

vlad 24. Januar 2010 um 21:22 Uhr

wozu gibts den privaten Modus?

das PLayboy-Archiv ist scheinbar nicht böse ;)
die Ausgabe mit der berühmten Lena gibts leider immer noch nicht ;)

Markus 24. Januar 2010 um 21:23 Uhr

Na ich will hier ja auch nicht den Papst spielen. Ich finde aber gerade wenn es um offenen zugänglichen Hardcore geht sollte man einfach etwas sensibler damit umgehen. Ich kenne nämlich auch viele Jugendliche / Eltern die Deinen Blog per Twitter verfolgen.
“Nein, keine Sorge – hier wird es keinen pornorösen Content geben. Weiterhin komplett jugendfrei.”

caschy 24. Januar 2010 um 21:25 Uhr

Markus: Die Seite wertet DEINE HISTORY aus und bietet KEINEN Content an. Ich hab das dir jetzt drei Mal erklärt.

Markus 24. Januar 2010 um 21:30 Uhr

Das mit dem auslesen der History ist ja ein alter Hund. Wenn Du nun aber auf den Link klickst öffnet sich bei dir die Seite “http://didyouwatchporn.com/” Ok? Von dieser Seite kannst Du dann direkt auf “e****ix.com” klicken und was sieht man da?

caschy 24. Januar 2010 um 21:31 Uhr

OK. Aber nur DU siehst das, da es sich um DEINE History handelt ;)

David Müller 24. Januar 2010 um 21:32 Uhr

Das ist keine Sicherheitslücke, das ist ein Feature was leider missbraucht werden kann (und auch allen Browserherstellern bekannt ist). Außerdem wird nicht die History “ausgelesen”, sondern lediglich mittels des a:visited-selektors bei ein paar einschlägigen Seiten geschaut, ob die Seite schon besucht wurde oder nicht. History auslesen ist mittels Javascript nicht möglich – Alle Seiten nach diesem Schema arbeiten mit der (versteckten) Platzierung von Unmengen an gängigen URL’s auf der Seite und überprüfen nur den :visited-Selektor.

steve 24. Januar 2010 um 21:34 Uhr

Markus: Bist du Internetausdrucker? “em**x.com” ist in DEINER History. Insofern kennst DU die Seite schon, daher sollte der Link kein Problem sein. Alle anderen die keine Pornoseiten besucht haben, sehen da auch nix.

Sera 24. Januar 2010 um 21:36 Uhr

“Can I see that list?
Sure! It’s here. Be careful though…”

Man kann sich schon die Liste anschauen, welche bei denen als böseböse gelten.

maas-neotek 24. Januar 2010 um 21:36 Uhr

Wie geil ist denn der Typ? Liest seine eigenen Pornobesuche aus und beschwert sich… :lol:

Na, zum Thema hoffe ich, dass ihr auch alle schön eure Flashcookies, DOM und den Java-Cache im Griff habt.

Markus 24. Januar 2010 um 21:38 Uhr

Sorry aber meine History ist komplett leer. Ich frage mich gerade wieso Du nicht das siehst was ich sehe? Jetzt verstehe ich nichts mehr! Habe das ganze an einem anderen Rechner getestet. Entweder die ganze Familie sieht nur noch Pornos auf E….

Christian 24. Januar 2010 um 21:44 Uhr

“Good boy! You didn’t watch any porn.” – Finde es schon sehr heftig, dass die Webseiten einfach die Chronik durchsuchen können? Werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen…

Markus 24. Januar 2010 um 21:47 Uhr

So ist ja schön das Ihr Euch lustig gemacht habt! Also ich habe Xmark als Server bei mir am laufen. Darüber synchronisiere ich mit Bekannten aber eigentlich nur meine Bookmarks.

Jay 24. Januar 2010 um 21:52 Uhr

Geile seite danke hatte viel spaß damit :D

Markus 24. Januar 2010 um 21:57 Uhr

Schön das man am Sonntagabend trotz Tatort noch ne Diskussion auslösen kann. Danke!!! Achtung Inspector Barnaby läuft 

caschy 24. Januar 2010 um 21:59 Uhr

Ich schaue nie Tatort :) Dafür gleich ne Staffel Family Guy :)

Paul Peter 24. Januar 2010 um 22:03 Uhr

mhm, bei mir stimmt das Ergebnis nicht. Die angegebene Seite kenn ich nicht: le*nks.*om

ist auch in meiner History nicht zu finden… ist das vllt. ein gesponsorter Link?

Jedenfalls ne witzige Idee, einfach mal die history auszulesen. Ich frag mich aber, warum das im FF 3.5.X noch nicht gefixt wurde…

Markus 24. Januar 2010 um 22:04 Uhr

Gute Nacht! P.S. Bitte nicht meiner Frau weitersagen. :-) (Humor)

( Good Boy! You didn`t watcht anyyy porn)

LG Terti

Markus 24. Januar 2010 um 22:06 Uhr

Nachtrag “Gravatar”
Wieso sehe ich da nix? P18? :-) Porn :-)

vlad 24. Januar 2010 um 22:07 Uhr

Christian (twitter @WebmasterW) schrieb:
> Finde es schon sehr heftig, dass die Webseiten einfach
> die Chronik durchsuchen können?
> Werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen…

Nochmal: die webseiten können die Chronik nicht auslesen (zumindest nicht direkt).

wenn du auf einer Webseite einen Link hast, dann färbt der Browser den, je nachdem, ob du da schon mal warst unterschiedlich (bzw, setzt ein Flag)

Javascript kann dann abfragen, von welchem typ der Link ist.

Nun kannst du Rätselraten spielen.
Du baust in eine Webseite alle Adressen ein, die dich interessieren und gehst dann mit Javaskript durch, welche, als schon besucht markiert sind.

DH, es wird nicht die Chronik ausgelesen, sondern geraten. Dh, der Ersteller der Seite kann nur auf Seiten testen, die er kenn.

Fränk 24. Januar 2010 um 22:07 Uhr

hab vorsichtshalber mal wieder den cc cleaner laufen lassen. :D

Fraggle 24. Januar 2010 um 22:13 Uhr

WAr jetzt auch mal neugierig. Also einmal mit IE getestet (den ich nicht benutze!) und er fand nichts. Dazu FF3.5 mit gelegentlichem Löschen der Spuren, er findet auch nichts. Mit anderen Worten, wer was findet, war auch da. Ist halt nur die Frage ob bewußt oder nicht (also verlinkte Bilder)

JürgenHugo 24. Januar 2010 um 22:19 Uhr

Mann – und wenn ich den ganzen Tag Pornos schaue – DAS können hier alle wissen. Bedenklicher ist ist die Funktion an sich, das generelle Ausforschen

Und: das die meisten Blogs mit P + S nix am Hut haben – das is ja nun nix neues. Viele Blogbetreiber wurden wohl asexuell gezeugt… :mrgreen:

PrinzPr0n 24. Januar 2010 um 22:21 Uhr

Endlich ein Pornsitelesezeichen, ohne die seiten direkt im Lesezeichen zu haben *hust*

dimido 24. Januar 2010 um 22:26 Uhr

Nee, aber Tierfilme ;)

dreaven3 24. Januar 2010 um 22:28 Uhr

Die Frau die auf der Seite als Werbefigur herhalten muss, heißt Shyla Stylez.

http://de.wikipedia.org/wiki/Shyla_Stylez

Bin ich bereits infiziert oder habe ich nur ein gutes Gedächtnis.

alex s 24. Januar 2010 um 22:33 Uhr

Es ist wieso besser immer im Porno Modus zu surfen.

Markus 24. Januar 2010 um 22:37 Uhr

Na da habe ich ja was ausgelöst! Nun aber noch mal zu meinem Gravatar. Warum sieht man mein du… Gesicht nicht? (Pornofilter?)

JürgenHugo 24. Januar 2010 um 22:39 Uhr

@alex s:

Wozu? Den hab ich noch nie benutzt. Absolut unnötig, wenn man der einzige User ist. :-P

alex s 24. Januar 2010 um 22:42 Uhr

Du musst die Alt Taste und die F4 Taste gleichzeitig drücken. Dann gehts.

JürgenHugo 24. Januar 2010 um 22:43 Uhr

@Markus:

Entweder, du hast einen Fehler gemacht – oder du bist zu ungeduldig. Das kann nämlich manchmal eine Zeitlang dauern!

Als ich vor längerer Zeit mal ein anderes Bildchen probiert hab, über eine Stunde, bis das neue da war.

Ich glaub, das steht auch irgendwo auf der Site.

Malte 24. Januar 2010 um 22:43 Uhr

Aber ‘ne schöne Linksammlung in der Si?es.js

;-)

vlad 24. Januar 2010 um 23:08 Uhr

Malte (twitter @comdoxx) sagt
> Aber ‘ne schöne Linksammlung in der Si?es.js

besonders:
‘flightlevel350.com’,

Patrick 24. Januar 2010 um 23:16 Uhr

Aah ich bin ein good boy (die Page scheint nicht überall zu klappen xD). Aber mal @ Markus: selbst mit deaktiviertem Werbeblocker steht da nirgends ein von dir angesprochener Link…

quorn23 24. Januar 2010 um 23:35 Uhr

Natürlich nicht Patrick, ausser du warst wie Markus auf der Seite ;)

pehbehbeh 24. Januar 2010 um 23:57 Uhr

“Good boy! You didn’t watch any porn.”

Trotzdem: Ich lasse meine Chronik einfach garnicht speichern… fertig aus.

Dave 25. Januar 2010 um 00:12 Uhr

@dreaven3

XD Du bist bereits infiziert ^^

Alex 25. Januar 2010 um 00:32 Uhr

@markus @cashy, LOL, you made my day :-)

Eine der untechnischsten aber definitiv witzigsten Diskussionen in diesem, das sei an dieser Stelle einmal angemerkt, wirklich genialen Blog.

Sven 25. Januar 2010 um 00:44 Uhr

Hab das grad mit ner Kommilitonin gemacht und die hatte 7 Seiten in der Liste ist grade mal extrem “not amused” dass ich jetzt deren Ergebnis kenne;)) Kann man schon Schabernack mit machen, löst aber doch auch etwas Unbehagen aus.

JürgenHugo 25. Januar 2010 um 01:03 Uhr

Ich könnt ja mal eine wirklich schlimme Seite hier hin schreiben (nix verbotenes, nur halt etwas außerhalb der “Missionarsstellung”, um es mal äußerst vorsichtig zu formulieren…) – tu ich aber nich.

Ich will doch Caschy und den anderen nicht den Glauben an das Gute im Menschen nehmen :mrgreen: – wenn sie den denn noch haben…

dreaven3 25. Januar 2010 um 01:08 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Pornografie

http://de.wikipedia.org/wiki/Pornofilm

Auch wenn die Dimension dieser Angelegenheit sich nur theoretisch und womöglich auch philosophisch eröertern und “vertiefen” lässt.

3lektrolurch 25. Januar 2010 um 01:19 Uhr

Good boy! You didn’t watch any porn.

Woher wollen die wissen ob ich ein Boy bin? Fühle mich verdammt diskriminiert jetzt.
Ist bestimmt ne Feministinnen-Aktionsseite. Da schick ich doch dem Typ mal eben ne Mail, und…wusste ichs doch (;


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.