HERE Maps für Windows 8.1 mit großem Update

30. Juli 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Seit Februar ist HERE Maps auch in Deutschland als Windows 8.1 App verfügbar. Neben zahlreichen von außen nicht sichtbaren Verbesserungen, gibt es mit dem Update auch ein paar Features, die von den Nutzern gewünscht wurden. HERE Maps kann auf einem Desktop ebenso genutzt werden wie auf einem Windows Tablet, wodurch sich auch schon das erste Problem ergibt, das mit dem Update gelöst wurde.

Here_neu_01

Dabei handelt es sich um die Positionsbestimmung. An einem Desktop wird die Position oftmals anhand der IP bestimmt, weil in den seltensten Fällen ein Desktop PC mit GPS-Chips ausgestattet ist. Diese Angaben sind meist sehr ungenau (bei mir sind es ein paar Kilometer, Caschy sitzt laut IP irgendwo in Mitteldeutschland). Aus diesem Grund kann man mit dem HERE Maps Update nun auch manuell seine Position angeben, entweder durch setzen eines Pins auf der Karte oder durch Eingabe der Adresse. Die Position wird weiterhin automatisch erkannt, kann aber feinjustiert werden. Alternativ kann man die automatische Erkennung auch komplett deaktivieren.

HERE_neu_02

Die Städteseiten wurden ebenfalls überarbeitet. Hier werden nun noch relevantere Infos für das Entdecken-Feature angezeigt. Ebenso gibt es nun eine umfangreichere Wettervorhersage und man sieht gleichzeitig die gewünschten POIs auf der Karte.

Der Routenplaner in HERE Maps wurde mit neuen Funktionen versehen. Man kann jetzt auswählen, bestimmte Strecken nicht mit einzubeziehen (Maut, Fähren, etc.), außerdem lassen sich in eine Route bis zu 8 Wegpunkte einfügen.

HERE_neu_03

Routen lassen sich zudem direkt auf der Karte verschieben. Über das Entdecken-Feature in der Nähe der Route, kann man sich auch gleich noch Informationen zu interessanten Orten entlang der Route einholen und diese gegebenenfalls direkt in die Route mit einbinden. Außerdem lassen sich Routen jetzt ausdrucken.

HERE_neu_04

Das Update steht ab sofort für Windows 8.1 Geräte zur Verfügung, wer die App bisher nicht installiert hatte, kann dies im Windows Store kostenlos erledigen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: HERE Blog |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9393 Artikel geschrieben.