Headlines: RSS Feedreader für den Fire TV derzeit gratis

1. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: RSS wird ja immer als Nische verkauft. Kommt drauf an, wie man das sieht: Ich behaupte, dass RSS nicht die Nische ist. Nicht jeder will Flipboard, Google Kiosk und Co, manche wollen nackte Abos und nur ohne Schnick Schnack lesen. Wie die rund 36.000 Leser, die unser Blog via Feedly abonniert haben. Was aber vielleicht doch eine Nische ist, das ist das Lesen von RSS-Feeds am Amazon Fire TV. Ja, geht wirklich. Beispielsweise mit der App Headlines.

Die kostet normalerweise, wird momentan aber aufgrund eines Updates bis zum 4. März kostenfrei angeboten. Kostet meines Wissens sonst 1,59 Euro. Man hat ordentlich am Design geschraubt, zudem Support für AMP-Seiten mit einfließen lassen. Neben RSS-Feeds kann man das Wetter einsehen oder Twitter-Trends anzeigen lassen. Nachteil der Sache: Momentan geht wohl nicht das Hinzufügen eigener Quellen, stattdessen hat man aus 11 Kategorien 60 Quellen zur Auswahl.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24069 Artikel geschrieben.