Headflat: die Kopfhalterung für das Smartphone

26. März 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Ich habe gestern Abend mit Dirk telefoniert, der mir sein Projekt vorstellte. Es hört auf den Namen Headflat und versucht sich gerade via Kickstarter zu finanzieren. Ich fand es spaßig, sodass ich mich mal zu ein paar Zeilen über das Gebilde hinreissen lasse. Ob ihr Headflat für ein witziges Gadget oder Humbug haltet, überlasse ich euch – dafür gibt es ja den Kommentarbereich.

Headflat

Ihr seht schon, was das Ganze sein soll: eine Art Mütze, die eine Befestigung für euer Smartphone bietet. So kann man – ohne lahme Arme zu kriegen – Bücher lesen oder auch Filme streamen. Für manche Film-Genres hat man nun sogar zwei Hände frei!

Headflat2

Doch neben der Möglichkeit Medien zu konsumieren, sollen auch interaktive Spiele möglich sein. Denn: im Lieferumfang ist ein Controller zu finden, der dafür sorgt, dass ihr nicht nur durch eBooks und Webseiten scrollen könnt, ihr könnt damit auch diverse Arcade Games spielen. Auch sollen Augmented Reality-Apps für Headflat realisiert werden.

99 Dollar soll der Spaß kosten, sofern das Projekt erfolgreich ist. 100.000 Dollar sucht man, 10 Prozent der Summe hat man schon geschafft. Der Kickstarter-Unterstützer bekommt für 79 Dollar Headflat, Controller und zwei Augmented Reality Games.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17646 Artikel geschrieben.