Harvester Messenger für Windows 10 bündelt Skype, Telegram, WhatsApp und Co.

6. März 2016 Kategorie: Social Network, Software & Co, Windows, geschrieben von: André Westphal

harvester messenger

Mit Franz hat Caschy ja vor kurzem eine recht spannende Messenger-Lösung für Apple Macs vorgestellt: Franz bündelt verschiedene Messenger wie Skype, Telegram und WhatsApp in einer zentralen Oberfläche. Dabei erfolgt jeweils Zugriff auf die Web-Versionen der jeweiligen Messenger. Eine Windows-Version von Franz soll zwar folgen, glänzt aber aktuell durch Abwesenheit. In den Kommentaren hatte „Virtuasonic“ jedoch für Windows-Nutzer mit dem „Harvester Messenger“ eine Alternative empfohlen. Ich habe die App für Windows 10 mal angetestet.

In der Tat bündelt auch der Harvester Messenger verschiedene Dienste unter einem Dach. Aktuell werden Facebook, der Facebook Messenger, Google+, Hangouts, Instagram, Telegram, Tweetdeck, Twitter, WeChat und WhatsApp unterstützt. Die Oberfläche sieht aber meiner Meinung nach etwas hausbackener aus als bei Franz. Während Franz die Reiter für die verschiedenen Messenger an der Oberseite zur Auswahl kredenzt, was an Tabs im Browser erinnert, sitzen sie beim Harvester Messenger allesamt links. Dort ist aber bei vielen Messengern auch die Auswahl der Kontakte, so dass sich zwei Menüleisten sozusagen aneinander reiben. Deswegen finde ich Franz in diesem Punkt eleganter.

whatsapp chat

Gut gelöst: Man kann sich in der linken Leiste natürlich nur diejenigen Dienste anzeigen lassen, die man auch wirklich aktiv nutzt. Jederzeit lassen sich Konten auch wieder entfernen oder neu hinzufügen. Per Drag & Drop lassen sich Anhänge einfügen und auch Audio- und Video-Nachrichten über Mikrofone und Webcams werden unterstützt.

dark theme harvester messenger

Wer zu viel Weiß nicht leiden kann, kann auch zum „Dark Theme“ wechseln. Das Ergebnis sieht so aus wie auf dem Screenshot. Wie man sieht, erschwert es teilweise aber die Lesbarkeit – siehe schwarzer Text auf dunklem Untergrund am rechten Bildschirmrand.

facebook harvester messenger

Neben dem Facebook Messenger hat man über den Harvester Messenger auch direkt auf die Web-Oberfläche des sozialen Netzwerks Zugriff. Das ist ein netter Bonus. Im Grunde finde ich die App, welche es aktuell leider nur für Windows 10 und nicht etwa ältere Windows-Versionen wie Numero 7 gibt, auf jeden Fall sehr nützlich. Nur das Design mit den recht kleinen Symbolen und Reitern an der linken Seite spricht mich nicht so ganz an. Das ist aber Geschmackssache. Der Harvester Messenger benachrichtigt auch bei neuen Nachrichten – aber nur, wenn die App nicht minimiert wurde, was die Nützlichkeit der Funktion dann wieder etwas einschränkt.

Für diejenigen unter euch, die wie ich sehr viele Messenger nutzen, ist der Harvester Messenger jedenfalls eine übersichtliche Möglichkeit viele Dienste unter einem Dach zu bündeln. Die App kostet aktuell 1,50 Euro im Windows Store. Es gibt auch eine kostenlose Testversion, falls ihr die Features erstmal nur ausprobieren möchtet. Der Harvester Messenger ist eine Universal App und funktioniert auch unter Windows 10 Mobile – dort allerdings nicht mit allen Diensten (etwa ohne WhatsApp).

harvester Messenger
Harvester Messenger für Windows 10 bündelt Skype, Telegram, WhatsApp und Co.
Entwickler: easterapps.de
Preis: 0,99 €*
  • harvester Messenger Screenshot
  • harvester Messenger Screenshot
  • harvester Messenger Screenshot
  • harvester Messenger Screenshot
  • harvester Messenger Screenshot
  • harvester Messenger Screenshot
  • harvester Messenger Screenshot
  • harvester Messenger Screenshot

Werbung: Du bist Android-Entwickler und möchtest am neuen Outbank mitarbeiten? Dann informiere dich hier.

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 962 Artikel geschrieben.