Harmony Skill für Amazon Alexa nun auch in Deutschland verfügbar

29. August 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es war nur eine Frage der Zeit bis der Harmony Skill für Amazon Alexa auch in Deutschland verfügbar ist. Das ist nun der Fall, allerdings ein wenig anders als in den USA. Dort kann man den Skill nämlich nutzen, ohne ihn benennen zu müssen. Hierzulande muss dies mit angesagt werden, Befehle lauten also „Schalte Gerät XY ein mit Harmony“. Auch Umschalten, das Ändern der Lautstärke oder die direkte Anwahl eines TV-Senders sind auf diese Weise möglich. Und natürlich jede andere Steuerung, die über den Harmony-Hub läuft.

Die Nutzung des Harmony Skills erfordert eine Verknüpfung des Kontos, Ihr könnt den Skill also nicht einfach direkt nutzen. Die Verknüpfung ist aber schnell erledigt und ersten Rezensionen nach scheint der Skill auch gut zu funktionieren. Die Aktivierung erfolgt an dieser Stelle oder über die Alexa-App auf dem Smartphone. Wenn nun noch das natürlichere Sprachverständnis nachgereicht wird (damit man eben nur noch sagen muss: Alexa, schalte den TV ein), dürften Nutzer von Logitech Harmony nicht mehr viel zu meckern haben.

(Danke Max!)

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9092 Artikel geschrieben.