Halbjahreszahlen von Huawei: Smartphones bescheren Wachstum, Marktanteil steigt

26. Juli 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

huawei artikel logoÖfter mal was neues. Sind wir es gewohnt, dass die großen Unternehmen uns mit Quartalszahlen versorgen, präsentiert Huawei solche für die erste Jahreshälfte. Und dieses erste Halbjahr dürfte Huawei sehr gefallen. Entgegen dem Trend legte Huawei ordentlich zu, die Verkuafserlöse wurden im Vergleich zum ersten Halbjahr 2015 um 41 Prozent auf 77,4 Milliarden CNY¥ gesteigert. In Geräten bedeutet dies 60,56 Millionen, eine Steigerung von 25 Prozent und somit weit über dem Branchendurchschnitt. Der Marktanteil von Huawei beträgt nun 11,4 Prozent, was den dritten Platz im Ranking der Smartphone-Hersteller bedeutet. In Deutschland erreicht Huawei einen Marktanteil von 9,6 Prozent.

Mit für den Erfolg verantwortlich zeigen sich Huaweis Smartphones im Preissegment zwischen 500 und 600 Euro, die im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent zulegten. Vom Huawei P9 (hier unser Testbericht) und Huawei P9 Plus (hier unser Testbericht) konnte Huawei 4,5 Millionen Geräte verkaufen, wird also auch im High-End-Bereich von den Kunden angenommen. Huaweis langfristiges Ziel ist nach wie vor die weltweit beliebteste Tech-Marke mit Kultstatus zu werden. Durchaus ambitioniert, aber Huawei zeigt gerade, wie man sich auf einen guten Weg dahin begibt.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7341 Artikel geschrieben.