Haier: Fernbedienungs-Konzepte, konkave Prototypen, Android-TV und 4K-TV ab 799 Euro

5. Januar 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Der eigentlich auf Haushaltsgeräte spezialisierte Anbieter Haier (der Unternehmenssitz von Haier ist die ostchinesische Hafenstadt Qingdao, internationale Headquarter befinden sich in Paris und New York. Der Konzern verfügt nach eigenen Angaben insgesamt über 61 Handelsgesellschaften, 24 Produktionsstätten, 21 Industrieparks und beschäftigt weltweit über 80.000 Angestellte.) bringt zur Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas einige neue TV-Geräte auf den Markt. Dies wäre nicht sonderlich spannend, da viele Hersteller TV-Geräte vertreiben, Haier stößt aber derzeit in ein Horn, welches andere Hersteller derzeit ebenfalls sehr laut blasen: Android, konkave Formen, UltraHD (4K) und Smart TV.

Haier Touch Control

Neben den TV-Geräten will man auch zwei neue Konzepte vorstellen. Das erste Konzept ist eine Fernbedienung mit digitaler Fingerabdruck-Erkennungsfunktion, die die Wiedergabe bestimmter Inhalte nur mit Hilfe eines eingespeicherten Fingerabdrucks ermöglicht. Somit werden unerwünschte Zugriffe und Online-Einkäufe von Kindern vermieden.

Haier Fingerprint remote

Mit dem zweiten Konzept, einer NFC-Fernbedienung (Near Field Communication – Nahfeldkommunikation), können die Einstellungsfunktionen wie beispielsweise Internet-Nutzerdaten von den sich in der Nähe befindlichen Tablets und Smartphones direkt auf den Fernseher übernommen werden. Dasselbe ist auch vom Fernseher auf das Tablet oder Smartphone möglich. Zudem kann die Steuerung und Menübedienung des Fernsehgeräts über die Hände und Finger und somit allein über die Gestik ohne Berühren des Fernsehgeräts erfolgen.

In fünf Produktkategorien will man über 20 neue TV-Modell anbieten, für die meisten Geräte gibt es bereits die entsprechenden Marktpreise. Ein kleiner Auszug aus dem Bereich 4K:

Technische Merkmale der H6500-Serie:

Edge-LED-TV mit Ultra HD (3840 x 2160), DVB-T/C, Kontrastdynamik 8.000.000:1, 100 Hz, schnelle F2R600-Bildwiederholungsfrequenz, 1 USB-Anschluss (USB Recorder, Time Shift, USB Video), 3x HDMI 1.4a/ARC/CEC, 1 Kopfhörer-Anschluss, 1 PC D-Sub15-Stecker, 1 Scart-Stecker, 1-Koaxialkabel-Anschluss, automatischer Lautstärkeregler, 2 x 10 W Lautsprecher, Hotel-Modus, Cl+ Modul, Energieeffizienzklasse A+.

Haier H6500

Die H6500-Serie ist in 42’’ (106 cm), 50’’ (127 cm), 58’’ (147 cm) und 65’’ (165 cm) erhältlich.

LE42H6500CF erhältlich ab April 2014 zur UVP von 799€

LE50H6500CF erhältlich ab April 2014 zur UVP von 999€

LE58H6500CF erhältlich ab der 2. Jahreshälfte 2014, UVP für Europa wird noch bekanntgegeben

LE65H6500CF erhältlich ab der 2. Jahreshälfte 2014, UVP für Europa wird noch bekanntgegeben

Technische Merkmale der H7000-Serie:

Edge-LED-TV mit Ultra HD (3840 x 2160), DVB-T/C (das 50’’-Modell existiert in der Version DVB-T/C/T2), 3D, Kontrastdynamik 8.000.000 : 1, 100 Hz, schnelle F2R600-Bildwiederholungsfrequenz, 2 USB-Anschlüsse (USB Recorder, Time Shift und USB Video), 3x HDMI 1.4a/ARC, 1 Kopfhörer-Anschluss, 1 PC D-Sub15-Stecker, 1 Scart-Stecker, 1-Koaxialkabel-Anschluss, automatischer Lautstärkeregler, 2 x 10 W Lautsprecher, Hotel-Modus, Cl+ Modul, Energieeffizienzklasse A+.

heier7000

LD42H7000CF erhältlich ab der 1. Jahreshälfte 2014 zur UVP von 999€

LD50H7000CF erhältlich ab der 1. Jahreshälfte 2014 zur UVP von 1199€

LD50H7000TF (Version DVB-T/C/T2) erhältlich ab der 2. Jahreshälfte 2014, UVP für Europa wird noch bekanntgegeben

LD55H7000CF erhältlich ab der 1. Jahreshälfte 2014, UVP für Europa wird noch bekanntgegeben

Nicht UltraHD, aber Android: die M7000-Serie. Haier schreibt:

haier android „Die M7000-Serie ermöglicht es Nutzern, Android-Applikationen auf dem Fernsehgerät zu verwenden. Sobald das Fernsehgerät mit WLAN oder über den Ethernet-Anschluss mit dem Internet verbunden ist, können Filme von Google Play angeschaut, bereits ausgestrahlte Fernsehsendungen heruntergeladen, die Lieblingssongs der eigenen Playlist angehört oder die besten Games auf dem Bildschirm des M7000-Fernsehgerät gespielt werden“.

Haier setzt hierbei auf Android 4.2 Jelly Bean. Inwiefern Android auf dem TV nützlich ist, vermag ich nicht zu beurteilen, ich fand die von mir ausprobierten Lösungen immer ziemlich frickelig zu bedienen.

Haier Curved OLED picture 1

Was man bei Haier auch macht: konkave TV-Geräte, wie sie zum Beispiel von Samsung oder auch LG gezeigt werden. Hier spricht man allerdings lediglich von Prototypen und ebenfalls fehlen genauere technische Details. Inwiefern TV-Geräte von Haier etwas taugen, vermag ich nicht zu beurteilen, schaue ich auf Amazon-Rezensionen, dann sind viele Lösungen wohl eher durchwachsen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25476 Artikel geschrieben.