gSync Manager: Mehrere Google Kalender mit Windows 8, iOS oder Windows Phone synchronisieren

31. Dezember 2012 Kategorie: Google, Internet, iOS, Windows, geschrieben von: caschy

Der gSync-Manager für Windows 8 dürfte eine Must Have-App für Benutzer des Google Kalenders und Windows 8 (oder auch iOS / Windows Phone 8) sein. Will man nämlich mehrere Google Kalender über Windows 8 synchronisieren, dann musste man bisher einen ganz umständlichen Weg gehen, den ich ja hier beschrieb. Dies alles kann man sich mit dem gSync Manager sparen.

gsync

Die App bringt alle diese Einstellungen automatisch unter einer Oberfläche unter und spart euch so umständliches Gefrickel beim Abonnieren mehrerer Google Kalender. Neben dem Abonnieren mehrerer Kalender ist es auch möglich, Gmail einzustellen. So findet man auf Gerätebasis “Send Mail As” und “Delete Email As Trash” vor. Weiterer Vorteil: Man kann nicht nur den Windows 8-Rechner einstellen, sondern auch alle anderen Geräte, zum Beispiel euer Windows Phone oder das iPad. (danke Alexander!)

Download @
Windows Store
Entwickler:
Preis:
»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15442 Artikel geschrieben.


15 Kommentare

nutrio 31. Dezember 2012 um 12:03 Uhr

funktioniert leider nicht mit 2-step verification :(
außerdem nervt es, dass im Chrome der “Im Windows Store anzeigen”-Link nicht funktioniert.

Florian 31. Dezember 2012 um 12:12 Uhr

Na toll… erst gestern wieder rumgefrickelt…
Aber danke für die Info!
PS: Der “Im Windows Store anzeigen” Button geht auch im Opera nicht :/

Christopher 31. Dezember 2012 um 12:22 Uhr

Gibt es denn für das Problem kein Add-On ? nervt etwas immer den IE öffnen zu müssen

nub 31. Dezember 2012 um 12:57 Uhr

@nutrio Du kannst bei Google auf der Website unter Kontosicherheit Anwendungsspezifische Passwörter vergeben, damit müsste es funktionieren

Alex 31. Dezember 2012 um 13:35 Uhr

Kann man sich da auch wieder ausloggen? Ich möchte das Programm gern für mehrere Benutzer verwenden. Löschen und Neuinstallation hat leider nicht geholfen. Außerdem frage ich mich, ob das über Exchange läuft, denn das wird ja zum 30.01. von Google nicht mehr unterstützt, dann wäre das Tool nicht mehr nutzbar.

zockerap 31. Dezember 2012 um 14:00 Uhr

@Alex Über die Charmbar kommst du in den Account rein und da kann man sich wieder ausloggen.

Alex 31. Dezember 2012 um 14:02 Uhr

Danke, werds gleich probieren.

eckeneckepenn 31. Dezember 2012 um 14:12 Uhr

@nub: “Müsste” natürlich – tut’s aber leider eben nicht – jedenfalls bei mir… Hat das in der Zwischenzeit jemand mit der 2-step-verification ans Laufen bekommen?

Alex 31. Dezember 2012 um 14:19 Uhr

Über die Charme-Bar gehts, danke. Windows 8 ist doch noch recht neu für mich.

pluscss 2. Januar 2013 um 10:17 Uhr

Hmmm..

Top wäre es wenn wer nenn Lösungsansatz für ANDROID Kalender sync mit MS Oulook hätte !

Egal welcher Hersteller.. mit deren sync toolz ist es ein Grauen die Kalender / Daten abzugleichen..

Kennt da wer was gutes !? Lösungen wie Kies, oder HTC .. sind unbrauchbar / nicht zufriendstellend. Kalendereinträge / Kontakte werden fröhlich verdoppelt und verdreifacht.. oder garnicht übermittelt.. Absolutes Chaos @ Androind -> MS

Kennt da wer Abhilfen !?

eckeneckepenn 3. Januar 2013 um 21:37 Uhr

Hab in der Zwischenzeit Antwort vom Support – 2-step-verification funktioniert wirklich nicht – leider.

Stephan 15. Februar 2013 um 15:07 Uhr

Hi, schreibe gerade mit einem Acer Iconia W700 und Windows 8 und möchte mir ebenfalls Google Sync. einrichten. Habe auch schon die Anmeldung in zwei Schritten abgewählt. Dennoch steht dort “no devices has been found” – woran liegt es?

eckeneckepenn 17. Februar 2013 um 13:33 Uhr

Die Anmeldung in zwei Schritten wird seit dem letzten Update unterstützt.

Stephan 17. Februar 2013 um 13:50 Uhr

Hi, geht der Sync seit dem 30.01. überhaupt noch? Bei mir geht’s ja nicht.

Weiss einer ob gsyncit (Outlook Add) noch mit Google funktioniert?

Timo 21. Februar 2013 um 10:58 Uhr

Leider hat google EAS für alle deaktiviert, die nach dem 30.01. ein neues oder neu-installiertes Device verwenden wollen.

Und jetzt sagt google: “MS soll offene standarts verwenden!!!”
Und MS sagt: “Kommt zu outlook.com!!!”

Sieht nach einem schwarzen Tag für die Benutzer aus.

Es soll allerdings angeblich weiter funktionieren, wenn man Apps-Buisiness-Kunde ist. Kann das jemand bestätigen? Die 50€ im Jahr wäre es mir ja potentiell sogar wert, wenn das dann nicht auch einfach abgewürgt wird… :/


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.